Interkontinentales Playoff – 2 WM-Tickets zu vergeben

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

Derzeit sind noch 11 Startplätze bei der Fussball WM 2014 in Brasilien zu vergeben, wobei 2 davon in einem interkontinentalen Playoff ausgespielt werden. Die restlichen Startplätze werden in der europäischen (4 Tickets) sowie in der afrikanischen (5 Tickets) Relegation ausgespielt.

Im interkontinentalen Playoff trifft Jordanien heute am 13. November 2013 um 16:00 Uhr zuhause auf Uruguay. Die Jordanier wurden in einer der beiden Finalgruppen in der asiatischen WM-Qualifikation Dritter und spielten sich den Relegationsplatz mit Usbekistan aus, wobei man sich hier im Elfmeterschießen durchsetzte. Uruguay konnte in der Südamerika-Quali für das Turnier 2014 in Brasilien nur den fünften Platz der Gruppe erreichen und qualifizierte sich so für das Playoff.

Im zweiten Playoff-Duell zwischen den Kontinenten kommt es zur Partie des Viertplatzierten der Nord- und Mittelamerika Qualifikation sowie zum Sieger der Ozeanien-Quali. Mexiko trifft um 21:30 Uhr auf Neuseeland. Die Mexikaner haben die Quali total verpatzt und möchten sich via Umweg noch für Brasilien qualifizieren.

Die Rückspiele des interkontinentalen WM-Playoffs finden am 20. November 2013 statt, wobei dann alle Teilnehmer der 20. Fussball Weltmeisterschaft feststehen.