DFB-Teamspieler Khedira bereits operiert

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

Sami Khedira ist nach seinem Kreuz- und Innenbandriss, welchen sich der Spieler der Deutschen Nationalmannschaft im Testspiel gegen Italien am 15. November 2013 zugezogen hat, bereits in Augsburg operiert worden. Derzeit steht noch nicht fest, ob der Mittelfeldmann von Real Madrid bei der Fussball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien für Deutschland auf dem Feld stehen kann.

Die normale Genesungszeit bei einer Knieverletzung dieser Art beträgt rund 6 Monate, obwohl der Spieler dann meistens erst wieder am Mannschaftstraining teilnimmt und nicht bereits topfit ist. Khedira könnte somit als Backup mit nach Südamerika reisen, denn für mehr als eine Reservistenrolle bei der WM 2014 wird die Zeit wohl zu knapp.