Lahm fordert feste Position in DFB-Team

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

Pep Guardiola, Trainer des FC Bayern München hat ihn als den „intelligentesten Spieler, den ich je trainiert habebezeichnet. Die Rede ist natürlich von Philipp Lahm, aktuell Außenverteidiger und Mittelfeld-Abräumer im Verein sowie in der Deutschen Nationalmannschaft.

Der Kapitän der DFB-Elf hat grundsätzlich kein Problem damit, zwischen Verteidigung und Mittelfeld zu wechseln, doch im Hinblick auf die Fussball WM 2014 in Brasilien hätte der 29-Jährige gerne Klarheit über seine Position. In den letzten Jahren wechselte Lahm meist nur von der linken auf die rechte Abwehrseite, doch durch die Verletzungssorgen bei den Bayern im Mittelfeld wurde er kurzerhand als 6er vor der Abwehr eingesetzt und überzeugte dabei.

Gegen Schweden wurde Lahm erstmals auch im Nationalteam als defensiver Mittelfeldmann eingesetzt und nun blüht er immer mehr in dieser Rolle auf. Vor der Weltmeisterschaft in Südamerika würde Lahm gerne wissen, auf welcher Position er in der DFB-Elf von Jogi Löw eingeplant ist.