Maradona bei WM 2014 im Einsatz

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News
Maradona ist bei der Fußball Weltmeisterschaft als Kommentator mit dabei
Wikimedia: Neogeolegend (CC BY 2.0)

Der wohl bekannteste Dribbelkünstler Argentiniens vergangener Tage, Diego Maradona, wird bei der Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien als Kommentator für das südamerikanische Fernsehen zu sehen sein. Beim TV-Sender „teleSUR“, der größtenteils aus Venezuela finanziert wird und in ganz Südamerika zu sehen ist, wird Maradona gemeinsam mit de bekannten Sportjournalisten Victor Hugo Morales auf dem Bildschirm zu sehen bzw. zu hören sein. Der Kommentatorenjob bei der Fußball WM 2014 ist nicht Maradonas erster Versuch im journalistischen Bereich, denn bereits 2006 arbeitete er während der Endrunde in Deutschland für den spanischen TV-Sender „Cuatro“.

Diego Maradona ist mit seinem Spielstil bzw. seinen Dribblings übers ganze Feld bis heute den Fußballfans ein Begriff. Bei der WM 1986 erzielte der nur 1,65 cm große Argentinier im Viertelfinale gegen England ein irreguläres Tor mit der Hand, welches unter dem Titel die „Hand Gottes“ bekannt wurde. Der Schiedsrichter glaubte nämlich, dass Maradona das Tor mit dem Kopf erzielt hatte und zeigte auf den Anstoßpunkt. Die gesamte Historie zur Fußball WM 1986 in Mexiko mit  einem Video zum Handspiel Maradonas gibt es auf einer eigenen Seite.