Pele will bei WM-Auslosung keine Kugeln ziehen

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News
Pele wird bei der WM-Auslosung dabei sein
Wikimedia: Agencia Brasil (CC BY 3.0 BR)

Der brasilianische Altstar Pele hat es abgelehnt, bei der Auslosung der Gruppen der WM 2014 in Brasilien als Glücksfee zu fungieren. Der 73-Jährige begründete seine Absage damit, dass er nicht daran schuld sein möchte, wenn Brasilien ungünstige Gegner zugelost bekommt. Somit werden die Kugeln von 8 anderen Ex-Fussballern der Weltmeisterteams gezogen. Mit dabei sind Cafu (Brasilien), Fabio Cannavaro (Italien), Alcides Ghiggia (Uruguay), Fernando Hierro (Spanien), Geoff Hurst (England), Mario Kempes (Argentinien), Lothar Matthäus (Deutschland) und Zinedine Zidane (Frankreich).

Trotzdem wird der dreimalige Weltmeister Pele eine wichtige Rolle bei der Gruppenauslosung im brasilianischen Costa do Sauipe einnehmen, welcher aber bisher geheim gehalten wird. Pele soll bei der Auslosung, die am 6. Dezember um 17:00 Uhr startet, für eine große Überraschung sorgen.

Alle anderen Infos zur Ziehung selbst sowie zur Topfeinteilung gibt es bei der Seite WM-Auslosung.