Topfeinteilung der WM-Gruppen Auslosung

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

Gestern hat der Weltfussballverband FIFA die Einteilung der Töpfe für die Auslosung der WM-Gruppen am 6. Dezember bekannt gegeben. Auf einer Pressekonferenz in Costa do Sauipe, wo am Freitag ebenfalls die Kugeln aus den Töpfen gezogen werden, präsentierte FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke die Einteilung sowie das Prozedere der Auslosung.

Im Vorfeld wurde bereits viel über die Topfeinteilung spekuliert, wobei die Medien eigentlich recht behielten. In Topf 1 befinden sich die besten 7 Teams der Weltrangliste von Oktober sowie Brasilien. Topf 2 bilden nur 7 Teams, nämlich jene aus Afrika und Südamerika. Die Teams aus Asien und Nord- und Mittelamerika befinden sich in Topf 3. Der letzte Topf wird von 9 europäischen Teams gebildet wobei 1 Team wie aus Topf 2 gezogen wird.

Einteilung der Lostöpfe für die Gruppenauslosung

Topf 1
Argentinien, Brasilien, Belgien, Deutschland, Kolumbien, Schweiz, Spanien und Uruguay

Topf 2
Algerien, Chile, Ecuador, Elfenbeinküste, Ghana, Kamerun und Nigeria

Topf 3
Australien, Costa Rica, Honduras, Iran, Japan, Mexiko, Südkorea und USA

Topf 4
Bosnien-Herzegowina, England, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, Niederlande, Portugal und Russland