Luis Suarez verpasst WM Auftakt gegen Costa Rica

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

Nach seiner Knie-Operation am 22. Mai startete für Luis Suarez ein Rennen gegen die Zeit. Nun scheint er zumindest die erste Etappe verloren zu haben, denn ein Einsatz im Auftaktspiel von Uruguay gegen Costa Rica ist endgültig vom Tisch. Für die weiteren Spiele in Gruppe D gegen England und Italien soll der Einsatz des Superstars aber nicht gefährdet sein.

Luis Suarez wird nicht fit für Costa Rica
Wikimedia, Ailura (CC BY-SA 3.0 AT)

Nachdem er bereits am vergangenen Samstag das Training mit dem Ball wieder aufgenommen hatte, wollen die Verantwortlichen das Risiko vor dem Spiel gegen den schwächsten Gruppengegner nicht eingehen. Teamchef Oscar Tabarez meinte dazu: „Wir haben auch schon ohne ihn wichtige Spiele gewonnen.“ Als Ersatz könnte entweder Diego Forlan oder Sebastian Stuani von Beginn an auflaufen.

Während also ein Einsatz von Luis Suarez definitiv ausgeschlossen werden kann, kämpft ein weiterer südamerikanischer Hoffnungsträger noch um ein Auflaufen am 1. Spieltag. Arturo Vidal hatte sich ebenfalls einer Knie-Operation unterzogen, am letzten Freitag im Testspiel der Roja gegen Nordirland aber immerhin schon einen einige Minuten Spielzeit erhalten. In Gruppe B trifft Chile bereits am Freitag auf Australien.