WM 2014 in Brasilien wohl ohne Ilkay Gündogan

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News
Ilkay_Gündogan_verpasst_WM
Abb. 1: Wikimedia, Michael Kranewitter (CC BY-SA 3.0 AT)

Schlechte Nachricht für die Deutsche Fußball Nationalmannschaft in Hinblick auf die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Ilkay Gündogan muss seine Teilnahme an der Endrunde wegen anhaltender Rückenprobleme wohl endgültig absagen. Auch sein Trainer Jürgen Klopp sieht wenig Hoffnung auf ein Comeback des Mittelfeldstrategen bei der WM und verkündete bei der Pressekonferenz am Sonntag das Saisonende seines Schützlings.

Gündogan bestreitete seine letzte Partie vor rund acht Monaten beim freundschaftlichen Länderspiel zwischen Deutschland und Paraguay (Endstand 3:3). Seither plagen den Deutsch-Türken Beschwerden im Rücken. Zwar befindet sich der 23-Jährige im Aufbautraining, an einen Einsatz war bisweilen jedoch nicht zu denken. Bundestrainer Joachim Löw kündige zwar vor kurzem an, dass er unter Umständen auch auf nicht ganz einhundert Prozent fitte Spieler zurückgreifen werde, ohne Spielpraxis wird Gündogan aber wohl keine Alternative im stark besetzten Mittelfeld der Deutschen darstellen.

Eine gute Nachricht gibt es dennoch für Gündogan. Borussia Dortmund will den bis 2015 laufenden Kontrakt des Spielers vorzeitig verlängern.