WM-Kader von Deutschland ohne Schmelzer

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

Zehn Tage vor Beginn der Endrunde in Brasilien hat Bundestrainer Joachim Löw den endgültigen, 23-Mann-Kader bekanntgegeben. Die drei Spieler die den finalen Cut nicht überstanden haben sind Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund), Shkodran Mustafi (Sampdoria) und Kevin Volland (1899 Hoffenheim). Vor allem die Ausbootung des Dortmunder Linksverteidiger, dem der jüngere Teamkollege Erik Durm vorgezogen wurde, überrascht.

Schmelzer
Wikimedia, Steindy (CC BY-SA 3.0)

Durch die Nicht-Berücksichtigung von Kevin Volland steht mit Miroslav Klose bei der WM 2014 zudem nur ein nomineller Stürmer zur Verfügung. Die bis zuletzt als Wackelkandidaten gehandelten Christoph Kramer (M’gladbach), Matthias Ginter (SC Freiburg) und  Julian Draxler (FC Schalke) werden hingegen in Brasilien dabei sein und dürfen sich auf ihre erste Weltmeisterschaft freuen.

In Gruppe G trifft die deutsche Elf zum Auftakt am 16. Juni auf Portugal, und im weiteren Lauf der Vorrunde auf Ghana und die USA. Das letzte Testspiel bestreitet Deutschland am 6. Juni in Mainz gegen Armenien.