Drei Debütanten in Österreich Kader für Schweiz

Nach einer erfolgreichen EM-Qualifikation schwebt Österreichs Fußball Nationalteam momentan auf Wolke sieben. Die Mannschaft hat die letzten neun Pflichtspiele gewonnen und ist 2015 noch unbesiegt. Die letzte Niederlage kassierte die ÖFB-Auswahl im November 2014 beim 1:2 gegen Rekordweltmeister Brasilien. Im abschließenden Testspiel vor der Winterpause gastiert die Schweiz im Wiener Ernst-Happel-Stadion. Für das Duell mit den Eidgenossen am 17. November 2015 hat Teamchef Marcel Koller gleich drei Neulinge in den österreichischen Kader berufen.

Karim OnisiwoErstmals im 23-köpfigen Aufgebot befinden sich Tormann Andreas Lukse (SCR Altach), Robert Gucher (Frosinone) und Karim Onisiwo (SV Mattersburg). Keeper Lukse, der nach einigen Eskapaden und Vereinswechsel mittlerweile in Altach spielt und dort zum Keeper der Bundesliga-Saison 2014/15 gewählt wurde, ersetzt Stammtormann Robert Almer, der mit einer Knieverletzung ausfällt. Ebenfalls nicht dabei ist Martin Harnik, den eine Bänderverletzung bis Jahresende außer Gefecht setzt. Für den Stuttgart-Kapitän wurde Karim Onisiwo nachnomniert. Der Flügelflitzer setzt damit seinen Höhenflug fort – vor gut eineinhalb Jahren kickte der 23-Jährige noch in der Regionalliga.

>>>Hier gibt’s alles zu Fußball EM Wetten 2016<<<

Der dritte Debütant ist Robert Gucher. Der Mittelfeldspieler bestritt in seiner Karriere ungewöhnliche Wege. Der 24-Jährige wechselte bereits 2008 nach Italien zum damaligen Drittligisten Frosinone. Nach zwei Leihen erspielte er sich in der Saison 2012/13 einen Stammplatz und schaffte mit dem Underdog den Aufstieg in die Serie A. Bei Frosinone Calcio ist Gucher im Mittelfeld gesetzt und seit letzter Saison auch Kapitän.

Ebenfalls wieder an Board ist Martin Hinteregger, der die Länderspiele im September und Oktober aufgrund einer Verletzung verpasste. Neben Michael Madl (Sturm Graz) findet sich auch Stefan Schwab (Rapid Wien) nach der jüngsten Einberufung diesmal nur auf Abruf auf der Liste. Nur drei österreichische Teamspieler stehen in der heimischen tipico Bundesliga unter Vertrag.

Österreich Kader für Schweiz-Länderspiel (17.11. 2015)

 

Tor: Heinz Lindner (Eintracht Frankfurt), Andreas Lukse (SCR Altach), Ramazan Özcan (FC Ingolstadt)

Abwehr: Aleksandar Dragovic (Dinamo Kiev), Christian Fuchs (Leicester City), György Garics (SV Darmstadt), Martin Hinteregger (RB Salzburg), Florian Klein (VfB Stuttgart), Sebastian Prödl (Watford), Markus Suttner (FC Ingolstadt), Kevin Wimmer (Tottenham Hotspur)

Mittelfeld: David Alaba (Bayern München), Marko Arnautović (Stoke City), Julian Baumgartlinger (FSV Mainz), Robert Gucher (Frosinone Calcio), Stefan Ilsanker (RB Leipzig), Jakob Jantscher (FC Luzern), Zlatko Junuzovic (Werder Bremen), Karim Onisiwo (SV Mattersburg), Marcel Sabitzer (RB Leipzig)

Angriff: Lukas Hinterseer (FC Ingolstadt), Marc Janko (FC Basel), Rubin Okotie (1860 München)