Thomas Schneider neuer Co-Trainer beim DFB

Thomas Schneider neuer DFB-Co-Trainer
Wikimedia, Jeollo (CC BY-SA 3.0)

Die deutsche Nationalmannschaft hat endlich einen Nachfolger für Hansi Flick gefunden. Neuer Co-Trainer wird der ehemalige VfB Stuttgart Coach Thomas Schneider. Damit tritt der 41jährige in die Fußstapfen vom neuen Sportdirektor Flick. Thomas Schneider wird nun der insgesamt 13. Assistenzcoach der deutschen Fußball-Auswahl.

Die Spiele unter der Woche gegen Argentinien und beim EM-Quali Spiel gegen Schottland am Sonntag, kommen für ihn aber noch zu früh. Schneider wird seinen Dienst für den DFB erst im Oktober antreten. Löw und Schneider kennen sich bereits seit gemeinsamen Zeiten beim VfB Stuttgart.  Damals agierte Schneider bei den Schwaben noch als Spieler unter Löw. Der Kontakt zwischen den beiden ist aber in den letzten Jahren nie abgebrochen und wird nun mit der gemeinsamen Trainertätigkeit wieder intensiviert. Zusammen mit Oliver Bierhoff und Andreas Köpke scheint das Team Löws nun vollständig zu sein.

Thomas Schneiders größte Erfolge als Spieler waren der Gewinn der deutschen Meisterschaft 1992 mit Stuttgart, ebenso die Vize-Meisterschaft 2003. Zudem wurde er mit dem Vfb 1997 DFB-Pokal Sieger.

Als Trainer wurde er 2013 deutscher B-Juniorenmeister mit dem VfB.