Schweden Kader für Österreich & Russland

In Gruppe G der laufenden EM-Qualifikation hat Schweden alle Chancen, sich ein Ticket für die Endrunde in Frankreich zu sichern. Im Idealfall könnten die Skandinavier bereits Anfang September die endgültige Qualifikation schaffen. Voraussetzung dafür sind allerdings zwei Siege – auswärts gegen Russland (5. September) und zuhause gegen Österreich (8. September).

Schwedens Teamchef Erik Hamren
Wikimedia, Frankie Fouganthin (CC BY-SA 3.0)

Im schweren aber entscheidenden Länderspiel-Doppel setzt Teamchef Erik Hamren auf geballte Erfahrung, berücksichtigt aber auch die starken Leistungen des schwedischen Nachwuchs. Die U21 Schwedens hatte Ende Juni sensationell die Europameisterschaft gewonnen. Im Kader für Österreich und Russland stehen daher gleich vier Europameister: Abdul Khalili (Mersin Idmanyurdu), Oscar Lewicki (Malmö FF), Isaac Thelin (Girondins Bordeaux) und Alexander Milosević (Besiktas).

Auch wenn die Talente in den wichtigen Spielen möglicherweise noch nicht zum Einsatz kommen werden und nur im Kader stehen, werden sie bald mehr Verantwortung übernehmen müssen. Denn die „Alte Garde“ rund um Zlatan Ibrahimovic, Kim Källström oder Johan Elmander hat die 30 längst überschritten und könnte bei der Europameisterschaft in Frankreich zum letzten Mal das schwedische Teamdress tragen. „Wir werden sehen, ob wir nach der EM 2016 noch mit ihnen planen können,“ meint Teamchef Hamren. Hier findest du bereits jetzt den Spielplan der EM 2016.

Schweden Kader für Österreich & Russland (September 2015)

Tor: Andreas Isaksson (Kasimpasa), Kristoffer Nordfeldt (Swansea City), Robin Olsen (PAOK Saloniki)

Abwehr: Mikael Antonsson (FC Kopenhagen), Pierre Bengtsson (1. FSV Mainz 05), Andreas Granqvist (Kuban Krasnodar), Erik Johansson (KAA Gent), Mikael Lustig (Celtig Glasgow), Alexander Milosevic (Besiktas), Martin Olsson (Norwich City), Oscar Wendt (Borussia Mönchengladbach)

Mittelfeld: Jimmy Durmaz (Olympiakos Piräus), Albin Ekdal (Hamburger SV), Emil Forsberg (RB Leipzig), Kim Källström (Grashoppers Zürich), Abdul Khalili (Mersin Idmanyurdu), Sebastian Larsson (AFC Sunderland), Oscar Lewicki (Malmö FF), Pontus Wernbloom (CSKA Moskau), Erkan Zengin (Eskisehirspor)

Sturm: Marcus Berg (Panathinaikos Athen), Zlatan Ibrahimovic (Paris Saint-Germain), Isaac Thelin (Girondins Bordeaux), Ola Toivonen (Stade Rennes)

Zu den Tabellen der EM-Qualifikation.