Spielplan der EM 2016

Die Europameisterschaft 2016 findet von 10. Juni bis 10. Juli 2016 statt. Seit dem 20. April 2014 ist der Spielplan für die EM 2016 in Frankreich fixiert. Mit Mannschaften befüllt ist der Spielplan allerdings erst seit der Auslosung. Neben den genauen Spielzeiten und Daten stehen auch die EM Stadien, in denen die Spiele der Vorrunde ausgetragen werden, schon lange fest. In der Gruppenphase werden insgesamt 36 der 51 EM-Spiele absolviert. Das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft 2016 findet am 10. Juni um 21:00 zwischen Frankreich und Rumänien im Stade de France statt.

Die Anstoßzeiten am 1. und 2. Spieltag sind 15:00, 18:00 und 21:00, am dritten Matchtag werden die zwei Partien jeder EM Gruppe 2016 zeitgleich ausgetragen – dadurch starten die Spiele nur mehr um 18:00 und 21:00. Die Gruppenphase findet von 10. Juni bis 22. Juni 2016 statt. Alle Ersten und Zweiten kommen eine Runde weiter, ebenso die vier besten Gruppendritten. Hier geht’s zum TV Planer für die EM 2016.

EM 2016 Spielplan der Finalphase

Dat. Start Team1 Erg. Team2 Stadion
25.6. 15:00 Schweiz 4:5 i. E. Polen Geoffroy-Guichard
25.6. 18:00 Wales 1:0 Nordirland Parc de Princes
25.6. 21:00 Kroatien 0:1 n. V. Portugal Stade Bollaert-Delelis
26.6. 15:00 Frankreich 2:1 Irland Stade des Lumieres
26.6. 18:00 Deutschland 3:0 Slowakei Stade Pierre-Mauroy
26.6. 21:00 Ungarn 0:4 Belgien Stadium Municipal
27.6. 18:00 Italien 2:0 Spanien Stade de France
27.6. 21:00 England 1:2 Island Allianz Riviera
30.6. 21:00 Polen 3:5 i. E. Portugal Stade Velodrome
1.7. 21:00 Wales 3:1 Belgien Stade Pierre-Mauroy
2.7. 21:00 Deutschland 6:5 i. E. Italien Stade de Bordeaux
3.7. 21:00 Frankreich 5:2 Island Stade de France
6.7. 21:00 Portugal 2:0 Wales Stade des Lumieres
7.7. 21:00 Deutschland 0:2 Frankreich Stade Velodrome
10.7. 21:00 Portugal 1:0 n. V. Frankreich Stade de France

Spielplan für die EM 2016 Gruppenphase

Die Gruppenphase der EM 2016 ist seit Mittwoch den 22. Juni beendet, nachfolgend findet ihr noch einmal alle Ergebnisse der Gruppenspiele.

 Dat. Start Team1 Erg. Team2 Stadion
10.6. 21:00 Frankreich 2:1 Rumänien Stade de France
11.6. 15:00 Albanien 0:1 Schweiz Bollaert-Delelis
11.6. 18:00 Wales 2:1 Slowakei Stade de Bordeaux
11.6. 21:00 England 1:1 Russland Stade Velodrome
12.6. 15:00 Türkei 0:1 Kroatien Parc des Princes
12.6. 18:00 Polen 1:0 Nordirland Allianz Riviera
12.6. 21:00 Deutschland 2:0 Ukraine Stade Pierre-Mauroy
13.6. 15:00 Spanien 1:0 Tschechien Stadium Municipal
13.6. 18:00 Irland 1:1 Schweden Stade de France
13.6. 21:00 Belgien 0:2 Italien Stade des Lumieres
14.6. 18:00 Österreich 0:2 Ungarn Stade de Bordeaux
14.6. 21:00 Portugal 1:1 Island Geoffroy-Guichard
15.6. 15:00 Russland 1:2 Slowakei Stade Pierre-Mauroy
15.6. 18:00 Rumänien 1:1 Schweiz Parc des Princes
15.6. 21:00 Frankreich 2:0 Albanien Stade Velodrome
16.6. 15:00 England 2:1 Wales Bollaert-Delelis
16.6. 18:00 Ukraine 0:2 Nordirland Stade des Lumieres
16.6. 21:00 Deutschland 0:0 Polen Stade de France
17.6. 15:00 Italien 1:0 Schweden Stadium Municipal
17.6. 18:00 Tschechien 2:2 Kroatien Geoffroy-Guichard
17.6. 21:00 Spanien 3:0 Türkei Allianz Riviera
18.6. 15:00 Belgien 3:0 Irland Stade de Bordeaux
18.6. 18:00 Island 1:1 Ungarn Stade Velodrome
18.6. 21:00 Portugal 0:0 Österreich Parc des Princes
19.6. 21:00 Schweiz 0:0 Frankreich Stade Pierre-Mauroy
19.6. 21:00 Rumänien 0:1 Albanien Stade des Lumieres
20.6. 21:00 Slowakei 0:0 England Geoffroy-Guichard
20.6. 21:00 Russland 0:3 Wales Stadium Municipal
21.6. 18:00 Ukraine 0:1 Polen Stade Velodrome
21.6. 18:00 Nordirland 0:1 Deutschland Parc des Princes
21.6. 21:00 Kroatien 2:1 Spanien Stade de Bordeaux
21.6. 21:00 Tschechien 0:2 Türkei Bollaert-Delelis
22.6. 18:00 Ungarn 3:3 Portugal Stade des Lumieres
22.6. 18:00 Island 2:1 Österreich Stade de France
22.6. 21:00 Italien 0:1 Irland Stade Pierre-Mauroy
22.6. 21:00 Schweden 0:1 Belgien Allianz Riviera

Nach der Vorrunde pausiert die Europameisterschaft am 23. und 24. Juni, ehe das Turnier in die entscheidende Phase geht. Die acht Spiele des Achtelfinales der EM finden an drei Tagen von 25. bis 27. Juni statt, wobei an den ersten zwei Tagen jeweils drei Spiele über die Bühne gehen (15:00, 18:00, 21:00). Danach reduziert sich das Feld auf acht Mannschaften – nach zwei spielfreien Tagen geht es dann ab 30. Juni mit dem EURO Viertelfinale 2016 weiter. In vier Tagen – Anstoßzeit jeweils 21:00 – werden insgesamt vier Halbfinalisten ermittelt, die im EM Semifinale am 6. und 7. Juli antreten.

Flagge FrankreichFlagge FrankreichAktuelle Europameister-Quoten ansehen!

Anders als bei der Weltmeisterschaft ist im EM Spielplan 2016 kein Spiel um Platz 3 vorgesehen, sodass das Turnier für die Verlierer der Vorschlussrunde beendet ist. Die beiden siegreichen Nationen stehen sich am Sonntag, 10. Juli 2016, um 21:00 im EM Finale im Stade de France gegenüber.