EM 2016 Achtelfinale

Nach der Gruppenphase wird 2016 erstmals bei einer Europameisterschaft ein Achtelfinale ausgetragen, denn durch die Aufstockung von 16 auf 24 Teilnehmer muss eine weitere Runde in der KO-Phase gespielt werden. Insgesamt 16 Mannschaften, und damit zwei Drittel der Teams werden die Vorrunde überstehen und dadurch in das Achtelfinale einziehen. Neben den Gruppensiegern und Gruppenzweiten kommen auch die vier besten Dritten in die Runde der besten 16. Die insgesamt acht Spiele finden im Zeitraum von 25. Juni bis 27. Juni 2016 statt. Am 25. und 26.6. finden dabei jeweils drei Partien statt, am 27.6. nur mehr zwei. Die Sieger der Duelle dürfen sich weiter Hoffnung auf den Titel machen und steigen in das EM Viertelfinale auf, die Verlierer müssen sich aus dem Bewerb verabschieden.

Flagge FrankreichFlagge FrankreichAktuelle Europameister-Quoten ansehen!

EM 2016 Achtelfinale Spielplan

 Dat. Start Team1 Erg. Team2 Stadion
25.6. 15:00 Schweiz 4:5 i. E. Polen Geoffroy-Guichard
25.6. 18:00 Wales 1:0 Nordirland Parc de Princes
25.6. 21:00 Kroatien 0:1 n. V. Portugal Bollaert-Delelis
26.6. 15:00 Frankreich 2:1 Irland Stade des Lumieres
26.6. 18:00 Deutschland 3:0 Slowakei Pierre-Mauroy
26.6. 21:00 Ungarn 0:4 Belgien Stadium Municipal
27.6. 18:00 Italien 2:0 Spanien Stade de France
27.6. 21:00 England 1:2 Island Allianz Riviera

Neuer Modus durch mehr Teams

Da nun erstmals auch Gruppendritte für die KO-Phase qualifiziert sind, ändert sich auch hier der Modus. Denn bei den bisherigen Europameisterschaften lauteten die Duelle im Achtelfinale Erster Gruppe A – Zweiter Gruppe B, Erster Gruppe B – Zweiter Gruppe A. Das ist nun mit 16 Mannschaften in der Finalphase nicht mehr möglich. Vier Gruppenerste spielen nun gegen drittplatzierte Nationen und nur zwei Gruppenerste wie gewohnt gegen die Zweitplatzierten. Zudem gibt es zwei Duelle zwischen den übrigen Zweiten der jeweiligen Gruppen.

Hier gibt es auch erste Kritikpunkte am neuen Modus – denn die Sieger der Gruppen A, B, C und D werden dadurch bevorzugt, dass sie nicht wie die Ersten von E und F gegen Zweite, sondern gegen drittplatzierte Mannschaften spielen. Hier findest du alle EM 2016 Gruppen in der Übersicht.

Die Anstoßzeiten der Achtelfinal-Paarungen sind jeweils um 15:00, 18:00 und 21:00. Gespielt wird logischerweise in acht Stadien, nur das Stade Velodrome und das Stade de Bordeaux sind nicht Austragungsort eines Achtelfinales.

Wetten auf das Achtelfinale

Nach dem dritten Spieltag, und zugleich dem Ende der Gruppenphase, gibt es keine speziellen Quoten mehr auf das Achtelfinale, ab sofort geht es nur noch um den Aufstieg ins Viertelfinale bzw. um den Sieger es Turniers. Hier seht ihr die aktuellen Quoten auf den EM-Titel der einzelnen Länder:

Zurück zum gesamten EM Spielplan 2016.