Ägypten im Viertelfinale des Africa Cups 2017

Veröffentlicht am Kategorien Fussball International

Gestern Abend standen in Gruppe D die letzten Spiele der Vorrundenphase der Afrikameisterschaft 2017 an, ehe es am 28. Jänner mit der Runde der besten Acht losgeht. Mit einem 1:0 Sieg über Ghana zog Ägypten in das Viertelfinale ein und beendete die Gruppe D sogar vor Ghana als Tabellenführer. Mali und Uganda trennten sich mit einem 1:1 Unentschieden und verpassen beide den Aufstieg in die K.o.-Phase.

Viertelfinale komplett

Mit Burkina Faso, Kamerun, Senegal, Tunesien, DR Kongo, Marokko, Rekordmeister Ägypten und Ghana ist das Viertelfinale nun komplett. Gastgeber Gabun mit Dortmund-Star Pierre-Emerick Aubameyang, Titelverteidiger Elfenbeinküste sowie Mitfavorit Algerien rund um Afrikas Fußballer des Jahres Riyad Mahrez müssen bereits nach der Gruppenphase die Heimreise antreten.

Kein Team, das nun in der Runde der besten Acht steht, konnte alle Gruppenspiele gewinnen. Favorit auf den Turniersieg bleibt Senegal, dahinter folgen Ghana, Tunesien und Ägypten. Das Finale findet am Sonntag, dem 05. Februar um 20:00 Uhr statt, der Sieger nimmt im Juni am FIFA Konföderationen-Pokal in Russland teil.

🌍 Jetzt auf den Africa Cup Sieger tippen! 🌍

Afrika Cup Viertelfinal-Paarungen:

28.01.: Burkina Faso – Tunesien (17 Uhr)
28.01.: Senegal – Kamerun (20 Uhr)
29.01.: DR Kongo – Ghana (17 Uhr)
29.01.: Ägypten – Marokko (20 Uhr)