Nations League Halbfinale: Niederlande – England

Die Niederlande oder England – Wer schafft den Einzug ins erste Nations League Finale der Fußballgeschichte? Die beiden Nationen treffen im Rahmen des Nations League Final Four am 06. Juni 2019 um 20:45 Uhr im portugiesischen Guimaraes aufeinander.

In den darauffolgenden Tagen geht es mit dem dritten und vierten Spieltag der EM-Qualifikation 2020 weiter, an denen die Niederlande und England aber natürlich spielfrei sind. 

Die Niederlande zog als Sieger der Gruppe 1 der Nations League Liga A vor Weltmeister Frankreich und Deutschland ins Semifinale ein, England setzte sich in Gruppe 4 gegen Spanien und Vize-Weltmeister Kroatien durch.

Hier gibt es eine ausführliche Spielvorschau zu Niederlande vs. England im Semifinale der Nationenliga. Wir werfen zudem einen Blick auf die Quoten der Buchmacher und sagen euch wer als Favorit gilt. Im deutschsprachigen Free-TV ist die Partie nicht zusehen, dafür überträgt aber die Streaming-Plattform DAZN das Halbfinale!

Alle Infos zu Niederlande – England

Niederlande – England am 06.06.2019
-> Nations League Spielplan
Niederlande England
16. Platz FIFA-Weltrangliste 4. Platz
6/9/6 Direkte Bilanz (S/U/N) 6/9/6
U – S – U – S – N Aktuelle Form S – S – S – S – S
605,50 Mio. € Kaderwert 1,12 Mrd. €
V. Dijk / F. de Jong (beide 75 Mio. €) Wertvollster Spieler H. Kane (150 Mio. €)
M. Depay (16 Tore) Bester Torschütze H. Kane (22 Tore)
Ronald Koeman Trainer Gareth Southgate
+++ Unser Tipp +++
1:2 für England
Wett-Tipp:

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Niederlande Logo von Bookie Tipico
Unentschieden betway Logo
Sieg England Logo von Bookie Tipico

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Quoten zu Niederlande – England

Die englische Nationalmannschaft ist bereits seit sieben Spielen ungeschlagen, wobei sich die Three Lions in diesen 7 Partien nur einmal mit einem Unentschieden begnügen musste (0:0 gegen Kroatien) – alle anderen sechs Partien konnten die Spieler im England-Trikot gewinnen.

Wohl auch deshalb gilt England bei den Nations League Wettquoten als leichter Favorit. Die Niederlande musste zuletzt in EM 2020 Quali Gruppe C eine 2:3 Heimniederlage gegen Deutschland einstecken, präsentierte sich aber bärenstark. Zudem kehrt für die Finalrunde wohl auch der zuletzt verletzte Stürmerstar Harry Kane auf Seiten der Engländer zurück.

Bei Tipico bekommst du für einen Heimsieg der Niederländer eine 3,0er Quote, während es für einen Sieg der Three Lions eine Quote von 2,45 gibt. Ein Unentschieden bringt dir bei Betway eine Quote von 3,25.

Mögliche Aufstellungen von Niederlande und England

Niederlande

Cillessen – Blind, de Ligt, van Dijk, Dumfries – de Roon, L. de Jong, Wijnaldum – Promes, Depay, Babel

Ausfälle: Tete (verletzt)

England

Pickford – Rosé, Stones, Maguire, Walker – Alli, Dier, Henderson – Sterling, Kane, Sancho

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Die letzten direkten Duelle

  • Niederlande – England 0:1 (Testspiel, 2018)
  • England – Niederlande 1:2 (Testspiel, 2016)
  • England – Niederlande 2:3 (Testspiel, 2012)
https://www.youtube.com/watch?v=R_Q1xITpWVM

Letzte Spiele Niederlande

  • Niederlande – Deutschland 2:3 (EM 2020 Quali, 24.03.2019)
  • Niederlande – Belarus 4:0 (EM 2020 Quali, 21.03.0219)
  • Deutschland – Niederlande 2:2 (Nations League, 19.11.2018)

Letzte Spiele England

  • Montenegro – England 1:5 (EM 2020 Quali, 25.03.2019)
  • England – Tschechien 5:0 (EM 2020 Quali, 22.03.2019)
  • England – Kroatien 2:1 (Nations League, 18.11.2018)

Der Nations League Kader der Niederlande

TOR: Marco Bizot (AZ), Jasper Cillessen (Barcelona), Kenneth Vermeer (Feyenoord)

VERTEIDIGUNG: Nathan Ake (Bournemouth), Daley Blind, Matthijs de Ligt (both Ajax Amsterdam), Stefan de Vrij (Inter Milan), Denzel Dumfries (PSV Eindhoven), Hans Hateboer (Atalanta), Patrick van Aanholt (Crystal Palace), Virgil van Dijk (Liverpool)

MITTELFELD: Frenkie de Jong (Ajax Amsterdam), Marten de Roon (Atalanta), Davy Propper (Brighton & Hove Albion), Kevin Strootman (Olympique Marseille), Donny van de Beek (Ajax Amsterdam), Tonny Vilhena (Feyenoord Rotterdam), Georginio Wijnaldum (Liverpool)

ANGRIFF: Ryan Babel (Fulham), Steven Bergwijn, Luuk de Jong (both PSV Eindhoven), Memphis Depay (Olympique Lyonnais), Quincy Promes (Sevilla)

Das Aufgebot von England für die Finalrunde

https://twitter.com/England/status/1133094693582102528

TOR: Jack Butland (Stoke City), Tom Heaton (Burnley), Jordan Pickford (Everton)

VERTEIDIGUNG: Trent Alexander-Arnold (Liverpool), Ben Chilwell (Leicester City), Joe Gomez (Liverpool), Michael Keane (Everton), Harry Maguire (Leicester), Danny Rose (Tottenham), John Stones (Manchester City), Kyle Walker (Manchester City)

MITTELFELD: Dele Alli (Tottenham), Ross Barkley (Chelsea), Fabian Delph (Manchester City), Eric Dier (Tottenham), Jordan Henderson (Liverpool), Jesse Lingard (Manchester United), Declan Rice (West Ham).

ANGRIFF: Harry Kane (Tottenham), Marcus Rashford (Manchester United), Jadon Sancho (Borussia Dortmund/GER), Raheem Sterling (Manchester City), Callum Wilson (Bournemouth)