Spielvorschau zum Nations League Auftakt: Deutschland – Spanien (03.09.2020)

Wegen der Corona-Pandemie konnten im Jahr 2020 bisher noch keine Länderspiele absolviert werden, nun ist es aber endlich wieder so weit! Nachdem die für Sommer geplante EURO 2020 noch um ein Jahr nach hinten verlegt werden musste, wagt die UEFA mit dem Startschuss zur Nations League 2020/21 Anfang September den ersten Schritt auf Länderspiel-Ebene.

Zum Auftakt der Liga A kommt es am 03. September 2020 in Gruppe 4 gleich zum großen Kracher zwischen Deutschland und Spanien. Wie bei allen anderen September-Partien in der Nations League sind nach UEFA-Regularien auch in der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart keine Zuseher vor Ort zugelassen. Fußballfans können den Klassiker aber live im Free-TV auf ZDF mitverfolgen. In Österreich und der Schweiz ist die Partie außerdem auf dem Streamingdienst DAZN zu sehen.

Alle Infos zu Deutschland – Spanien

Deutschland – Spanien am 03.09.2020
➡️  Nations League Spielplan 2020
Deutschland Spanien
15. Platz Fußball-Weltrangliste 8. Platz
1/2/3 Direkte Bilanz (S/U/N) 3/2/1
S – S – S – U – S Aktuelle Form S – S – U – U – S
729,50 Mio. € Kaderwert in € 798,20 Mio. €
K. Havertz (81 Mio. €) Wertvollster Spieler Rodri (64 Mio. €)
T. Kroos (17 Tore) Bester Torschütze S. Ramos (21 Tore)
Joachim Löw Trainer Luis Enrique
+++ Unser Tipp +++
1:0 Deutschland
Wett-Tipp:

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Deutschland Wettanbieter Bet365 Logo
Unentschieden betway Logo
Sieg Spanien Logo vom WM Bookie Tipico

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Wetten & Quoten zu Deutschland vs. Spanien

DFB-Bundestrainer Joachim Löw verzichtete bei seinem ersten DFB-Aufgebot im Jahr 2020 auf die frischgebackenen Champions League Sieger Manuel Neuer, Leon Goretzka, Joshua Kimmich und Serge Gnabry vom FC Bayern München. Auch Lukas Klostermann und Marcel Halstenberg, die mit RB Leipzig das CL-Halbfinale erreichten, gönnt der Teamchef eine Pause.

Mit dabei sind hingegen Niklas Süle und Leroy Sané, die nach ihrem genesenen Kreuzbandriss wieder Spielpraxis sammeln wollen. Mit Baumann, Neuhaus und Gosens könnten auch drei Neulinge ihr Debüt im Deutschland-Trikot feiern.

Auch der spanische Kader des zurückgekehrten Cheftrainers Luis Enrique hat viele neue und vor allem junge Gesichter zu bieten. Der 50-Jährige verzichtet auf Stars wie Jordi Alba, Saúl Ñíguez, Álvaro Morata, Isco, Koke oder Diego Costa und nominiert dafür die Jungspunde Eric Garcia, Ferran Torres, Oscar Rodriguez und Ansu Fati.

Bei den Nations League Wetten 2020 gilt das DFB-Team als leichter Favorit und bekommt für einen Sieg eine Quote von 2.30 (bet365). Für ein Unentschieden gibt’s bei Betway eine 3.20er Quote, ein Sieg der Furia Roja ist bet365 eine 3.10er Quote wert. Wir tippen auf einen knappen 1:0 Erfolg der deutschen Nationalmannschaft.

Mögliche Aufstellungen von Deutschland & Spanien

Deutschland

Trapp – Rüdiger, Süle, Ginter – Gosens, Gündogan, Kroos, Kehrer – Sané, Werner, Brandt

Ausfälle: Neuer, Kimmich, Gnabry, Goretzka, Halstenberg, Klostermann (werden alle geschont), ter Stegen, Reus, Schulz (alle verletzt)

Spanien

De Gea – Gaya, Ramos, P. Torres, Carvajal – Busquets, Rodri, Thiago – Fati, Rodrigo, F. Torres

Ausfälle: Asensio (verletzt), Oyarzaba (Corona), Traoré (fraglich)

Die letzten direkten Duelle

  • Deutschland – Spanien 1:1 (Testspiel, 23.3.2018)
  • Spanien – Deutschland 0:1 (Testspiel, 18.11.2014)
  • Deutschland – Spanien 0:1 (WM Halbfinale, 7.7.2010)

Letzte Spiele Deutschland

  • Deutschland – Nordirland 6:1 (EM Qualifikation, 19.11.2019)
  • Deutschland – Weißrussland 4:0 (EM Qualifikation, 16.11.2019)
  • Estland – Deutschland 0:3 (EM Qualifikation, 13.10.2019)

Letzte Spiele Spanien

  • Spanien – Rumänien 5:0 (EM Qualifikation, 18.11.2019)
  • Spanien – Malta 7:0 (EM Qualifikation, 15.11.2019)
  • Schweden – Spanien 1:1 (EM Qualifikation, 15.10.2019)

Die Tabelle der Gruppe 4 in Liga A

>> Zu allen Nations League Tabellen 2020/21

Deutschland-Kader vs. Spanien in der Nations League

https://twitter.com/DFB_Team/status/1298268158311063554

TOR: Oliver Baumann (TSG Hoffenheim), Bernd Leno (Arsenal), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt)

VERTEIDIGUNG: Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), Robin Gosens (Atalanta Bergamo), Thilo Kehrer (Paris Saint-Germain), Robin Koch (SC Freiburg), Antonio Rüdiger (FC Chelsea), Nico Schulz (verletzt, Borussia Dortmund), Niklas Süle (Bayern München), Jonathan Tah (Bayer 04 Leverkusen)

MITTELFELD/ANGRIFF: Julian Brandt (Borussia Dortmund), Emre Can (Borussia Dortmund), Julian Draxler (Paris Saint-Germain), Ilkay Gündoğan (Manchester City), Kai Havertz (Bayer 04 Leverkusen), Toni Kroos (Real Madrid), Florian Neuhaus (Borussia Mönchengladbach), Suat Serdar (FC Schalke 04), Luca Waldschmidt (Benfica Lissabon), Timo Werner (FC Chelsea), Leroy Sané (Bayern München)

Das Aufgebot Spaniens vs. Deutschland

TOR: David De Gea (Manchester United), Kepa (FC Chelsea), Unai Simon (Athletic Bilbao)

VERTEIDIGUNG: Jesus Navas (FC Sevilla), Dani Carvajal (Real Madrid), Sergio Ramos (Real Madrid), Pau Torres (FC Villarreal), Diego Llorente (Real Sociedad), Jose Gaya (FC Valencia), Sergio Reguilon (FC Sevilla), Eric Garcia (Manchester City)

MITTELFELD: Fabian (SSC Neapel), Thiago (Bayern München), Sergio Busquets (FC Barcelona), Rodrigo (Manchester City), Mikel Merino (Real Sociedad San Sebastian), Dani Olmo (RB Leipzig), Oscar Rodriguez (Real Madrid)

ANGRIFF: Rodrigo Moreno (FC Valencia), Mikel Oyarzabal (fällt aus, Real Sociedad San Sebastian), Adama Traore (Wolverhampton Wanderers), Marco Asensio (verletzt, Real Madrid), Ansu Fati (FC Barcelona), Ferran Torres (Manchester City), Gerard Moreno (nachnominiert, FC Villareal)