Alles zur Nations League Liga D 2020/2021

Im Herbst 2020 ist es wieder soweit: Der Ball rollt in der UEFA Nations League 2020/21. Die Gruppenphase wird von September bis November des Jahres ausgetragen. Die Erstausgabe hatte allerdings mit starker Kritik zu kämpfen. Dies galt insbesondere die Liga D. Hier spielten 16 Teams, die weitgehend unter dem Radar der breiten Aufmerksamkeit flogen.

Die UEFA hat einige Neuerungen für die zweite Ausgabe der Nations League beschlossen. Und für keine Spielklasse sind diese so umfangreich wie für die Liga D. Bevor die Gruppen vorstellen, wollen dir deshalb kurz erläutern, welche Änderungen beschlossen worden sind und was gleich bleibt.

Die Neuerungen für die Nations League Liga D

Die Zahl der Starter in der Liga D wurde drastisch reduziert. Statt wie in der Erstausgabe 16 Teams spielen nunmehr nur noch sieben Mannschaften in der schwächsten Spielklasse der Nations League. Es liegt in der Natur der Sache, dass diese Liga deshalb nicht mehr vier Gruppen haben kann.

Stattdessen wird es zwei geben. Gruppe 1 besteht aus vier Mannschaften. In Gruppe 2 der Liga D sind drei Teams am Start. Alle Mannschaften in jeder Gruppe spielen zwei Mal gegeneinander und haben dabei jeweils in einer Partie Heimrecht.

Eine weitere Neuerung betrifft die Aufstiegsregelung. In der Erstausgabe konnten nur die vier Gruppensieger der Liga D in die Spielklasse C aufsteigen. Dies geht nicht mehr durch die Reduzierung der Gruppen. Da die Liga C aber weiterhin vier Gruppen hat, werden aus der Spielklasse D nach wie vor 4 Aufsteiger benötigt.

Deshalb steigen aus den beiden Gruppen jeweils die Mannschaften auf den Plätzen 1 und 2 auf. Ein Abstieg aus der Liga D ist nicht möglich, da es sich um die unterste Spielklasse handelt. Wer nicht auf den beiden ersten Rängen landet, spielt entsprechend ganz normal in der Liga D in der nächsten Nations League weiter.

Gruppe 1: Färöer-Inseln, Lettland, Andorra, Malta

Gruppe 2: Gibraltar, Liechtenstein, San Marino


Alle Infos zu Gruppe 1 der Nations League Liga D

Kopf der Gruppe 1 ist Lettland. Klarer Favorit auf den Gruppensieg ist das nordosteuropäische Land aber nicht, da auch die Färöer Inseln dieser Gruppe zugelost worden. Beide Mannschaften haben allerdings die besten Aussichten, gemeinsam den Aufstieg in Nations League Liga C zu schaffen.

Davon zumindest träumen dürfte auch Malta als drittes Team in der Gruppe 1 der Liga D. Das Quartett wird vervollständigt von Andorra, das allerdings der Außenseiter sein dürfte. Es wäre eine Überraschung, wenn es der iberische Ministaat schaffen sollte, tatsächlich ein gewichtiges Wort um den Aufstieg in die Liga C mitzusprechen.

Spielplan & Ergebnisse in Gruppe 1

Dat. Uhrzeit Match Ergebnis Spielort
03.09.20 20:45 Färöer-Inseln – Malta -:- ???
03.09.20 20:45 Lettland – Andorra -:- ???
06.09.20 15:00 Andorra – Färöer-Inseln -:- ???
06.09.20 20:45 Malta – Lettland -:- ???
10.10.20 20:45 Färöer-Inseln – Lettland -:- ???
10.10.20 20:45 Andorra – Malta -:- ???
13.10.20 20:45 Färöer-Inseln – Andorra -:- ???
13.10.20 20:45 Lettland – Malta -:- ???
14.11.20 15:00 Malta – Andorra -:- ???
14.11.20 18:00 Lettland – Färöer-Inseln -:- ???
17.11.20 20:45 Andorra – Lettland -:- ???
17.11.20 20:45 Malta – Färöer-Inseln -:- ???

Alle UEFA Nations League 2020/2021 Ligen im Überblick.

Aktuelle Tabelle der Gruppe D1

Wettquoten & Favoriten in Gruppe 1 der Nations League Liga D

Die Buchmacher sehen rein quotenmäßig Lettland einen Wimpernschlag vor den Färöer Inseln. Die Nordosteuropäer kommen auf eine Quote von 2,85 für den Sieg in der Gruppe 1 der Liga D. Die Färöer Inseln werden hingegen mit einer Quote von 3,00 bedacht.

Der Abstand von 0,15 ist ohne Frage viel zu klein, um von einem klaren Vorteil für Lettland zu sprechen. Deutlich schwieriger ist die Quote von 4,50 für Malta einzuschätzen. Die Insel liegt zwar deutlich hinter den beiden zuerst genannten Teams. Aber wirklich abgeschlagen ist sie nicht.

Lettland und die Färöer Inseln müssen definitiv aufpassen, dass Malta ihnen keine unangenehme Überraschung bereiten wird. Andorra wird dies hingegen wohl kaum schaffen. Mit einer Quote von 6,15 ist das Land Außenseiter – zwar nicht ansatzweise so krass wie andere Teams aus anderen Ligen, aber dennoch.


Gruppe 2 in der UEFA Nations League Liga D

Kopf der Gruppe 2 der Liga D ist Liechtenstein. Messen muss sich das Fürstentum mit zwei Teams, die schlagbar sein sollten: Gibraltar sowie San Marino. Gibraltar dürfte dabei noch die größeren Chancen haben, Liechtenstein ärgern zu können, als das Team des Zwergenstaates der italienischen Halbinsel.

Interessant dürften zudem auch die direkten Duelle der beiden Mannschaften sein. Schließlich schafft auch die Mannschaft den Aufstieg, die sich in der Gruppe den zweiten Rang sichert.

Spielplan der zweiten Gruppe in Liga D

Dat. Uhrzeit Match Ergebnis Spielort
05.09.20 15:00 Gibraltar – San Marino -:- ???
08.09.20 20:45 San Marino – Liechtenstein -:- ???
10.10.20 18:00 Liechtenstein – Gibraltar -:- ???
13.10.20 18:00 Liechtenstein – San Marino -:- ???
14.11.20 15:00 San Marino – Gibraltar -:- ???
17.11.20 20:45 Gibraltar – Liechtenstein -:- ???

Nations League Tabelle Gruppe 2 in Liga D

Quoten in der Gruppe 2 der Liga D

Mit einer Quote von 1,80 ist Liechtenstein der klare Favorit der Buchmacher auf den Aufstieg. Und nichts nur das: Kein anderes Team aus keiner der anderen Gruppen quer durch alle Ligen hat eine bessere Quote für den Gruppensieg bekommen.

Nur eine einzige Mannschaft kommt ebenfalls auf eine 1,80 bei den Quoten – und dies ist Weltmeister Frankreich in Nations League Liga A. Dies zeigt, wie stark die Liechtensteiner eingeschätzt werden. Auf Rang 2 sehen die Buchmacher Gibraltar. Die Quote liegt bei einer 2,80. Mit dem letzten Platz wird sich laut der Quoten San Marino zufriedengeben müssen, das auf eine 6,30 kommt.


Mehr Infos zur UEFA Nations League: