Brasiliens Kader für WM-Quali-Doppel gegen Uruguay & Paraguay

Brasiliens Teamchef Tite hat seinen Kader für das WM-Quali Doppel gegen Uruguay (20. März) und Paraguay (28. März) bekannt gegeben. Aus der deutschen Bundesliga schaffte es nur Douglas Costa vom FC Bayern München in das Aufgebot der Selecao.

Diego mit Sensations-Comeback

Für die größte Überraschung sorgte Tite mit der Einberufung des früheren Werder Bremen und Wolfsburg-Star Diego.

Der mittlerweile 32-Jährige, der derzeit in seinem Heimatland bei Flamengo Rio de Janeiro spielt, lief zwar schon im Januar beim Chapecoense-Benefizspiel gegen Kolumbien für die brasilianische Nationalmannschaft auf, Trainer Tite hatte bei dieser sportlich belanglosen Partie aber auf die Nominierung der europäischen Stars verzichtet. Davor stand der Offensivspieler zuletzt im Jahr 2008 im Kader der Selecao.

Neben Diego wurden auch die Ex-Bundesliga-Spieler Renato Augusto (Bayer Leverkusen/jetzt Bejing Guoan), Fagner (VfL Wolfsburg/jetzt Corinthians) und Firmino (Hoffenheim/jetzt Liverpool) einberufen.

Verletzungsbedingt verzichten muss Tite auf Shooting-Star und Olympiasieger Gabriel Jesus von Manchester City. Für ihn wurde der 31-Jährige Diego Souza von Sport Recife nominiert, der zuletzt im Jahr 2011 für Brasilien auflief und insgesamt auf nur 2 Einsätze kam.

Ansonsten kann Tite mit Neymar, Philippe Coutinho, Daniel Alves, Thiago Silva, Marcelo, Marquinhos, Willian oder Casemiro auf zahlreiche Stars zurückgreifen.

Brasilien auf WM-Kurs

Nationaltrainer Tite konnte seit seinem Amtsantritt (September 2016) in der WM-Quali Südamerika sieben Siege in sieben Spielen verbuchen. Vor den WM-Qualifikationsspielen gegen Uruguay und Paraguay führt Brasilien die Tabelle mit 4 Punkten Vorsprung auf Uruguay an. Zwei weitere Siege würden wohl schon die erfolgreiche Qualifikation für die WM 2018 in Russland bedeuten.

Die zweitplatzierten Urus müssen im direkten Duell mit dem Tabellenführer am 20. März auf ihren gesperrten Superstar Luis Suarez verzichten.

Brasiliens Kader gegen Uruguay & Paraguay

Tor: Alisson (AS Roma), Weverton (Atletico-PR), Ederson (Benfica)

Abwehr: Marquinhos and Thiago Silva (PSG), Miranda (Inter Mailand), Gil (Shandong Luneng), Daniel Alves (Juventus), Fagner (Corinthians), Marcelo (Real Madrid), Filipe Luis (Atletico Madrid)

Mittelfeld: Casemiro (Real Madrid), Fernandinho (Manchester City), Paulinho (Guangzhou Evergrande), Giuliano (Zenit), Renato Augusto (Beijing Guoan), Diego (Flamengo), Philippe Coutinho (Liverpool), Willian (Chelsea)

Stürmer: Neymar (Barcelona), Douglas Costa (Bayern München), Roberto Firmino (Liverpool), Diego Souza (Sport Recife)