Sam Allardyce neuer England-Teamchef

Veröffentlicht am Kategorien WM 2018 News - Quali & Endrunde

Seit dem Rücktritt von Roy Hodgson nach der blamablen Niederlage im Achtelfinale der EM 2016 in Frankreich gegen EM-Neuling Island, war der englische Fußballverband auf der Suche nach einem neuen Teamchef. Nun scheint man endlich fündig geworden zu sein. AFC Sunderland Coach Sam Allardyce soll laut übereinstimmenden Berichten diverser Medien das Traineramt der englischen Nationalmannschaft, die sich derzeit auf Platz 13 der FIFA-Weltrangliste befindet, übernehmen.

Offiziell bestätigt wurde diese Meldung vom englischen Fußballverband zwar noch nicht, allerdings wird dies laut englischen Medien noch am heutigen Tage geschehen. Die FA soll sowohl mit Sam Allardyce als auch mit Hull City Trainer Steve Bruce Gespräche über den Trainerposten der Three Lions geführt haben, sich dann aber für den 61-jährigen Allardyce entschieden haben.

Sam Allardyce neuer England-Trainer
Egghead06 (CC-BY-SA 4.0)

Von 1999 bis 2007 war Allardyce bei den Bolton Wanderes beschäftigt, mit denen er sich in der Saison 2004/05 sensationell für den UEFA-Pokal qualifizierte. Danach folgten Stationen bei Newcastle (2007-2008), den Blackburn Rovers (2008 – 2010) und West Ham United (2011 – 2015). Zuletzt war der neue England-Teamchef neun Monate lang als Trainer des Premier-League-Vereins AFC Sunderlands tätig und hat dort in der abgelaufenen Saison 2015/2016 knapp den Klassenerhalt geschafft.

Sein erstes Pflichtspiel bestreitet der neue England-Trainer am 4. September 2016 im Rahmen der WM Qualifikation 2018 gegen die Slowakei.