Frankreich – Deutschland 04.07.2014

Im ersten der vier Viertelfinalbegegnungen kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden Fußballgroßmächte Frankreich und Deutschland. Das mit Spannung erwartete Spiel findet am 4. Juli um 18 Uhr (nach mitteleuropäischer Zeit) im neurenovierten Estadio Maracana in Rio de Janeiro statt.

Frankreich gegen Deutschland Vorschau

Frankreich: Folgt ein Lauf wie 1998 und 2006?

Frankreich präsentierte sich im Verlauf des Turniers als eine der spielstärksten Mannschaften. Doch auch die “Les Bleus” hatten im Achtelfinale gegen Nigeria ihre Mühe und Not. Erst in der Schlussphase der Partie erlösten Paul Pogba per Kopf sowie ein Eigentor von Joseph Yobo die Franzosen. Eine Schwäche ist bei der Equipe Tricolore dennoch zu erkennen. Von allen Mannschaften verzeichnete die Grande Nation am meisten Torschüsse, braucht aber im Schnitt etwa acht Versuche bis der Ball im Netz landet. Nicht gerade ein Topwert. Wollen die Franzosen den nach 1998 erneut wieder den WM-Pokal in eigenen Händen halten, so müssen sie langsam anfangen ihre Chancen konsequenter zu nützen. Gegen Deutschland ist jedenfalls davon auszugehen, dass Frankreich nicht allzu viele Gelegenheiten vorfinden wird.

Deutschland: Mit Leistungssteigerung ins Halbfinale

Der Sieg von Deutschland im Achtelfinale gegen Algerien war ein hartes Stück Arbeit. Erst in der Nachspielzeit gelangen Joker Andre Schürrle und Mesut Özil die entscheidenen Treffer zugunsten der DFB-Auswahl. Dazu benötigte es einen Manuel Neuer in Überform, der in der Partie gegen die Nordafrikaner nicht nur als Torwart sondern auch als eine Art Libero hinter der Abwehrkette agierte. Letztgenannter könnte allerdings noch zum ganz großen Trumpf der Deutschen im weiteren Turnierverlauf werden. Wie gestern bewiesen, kann der Bayern-Keeper in engen Partien den Unterschied ausmachen. Gegen Frankreich wird Deutschland dennoch eine Leistungssteigerung benötigen, um zu bestehen. Es wird mit Sicherheit kein Spaziergang in die Runde der letzten vier.

Vorschau zum WM-Viertelfinale Frankreich gegen Deutschland

Im Viertelfinale der Fußball Weltmeisterschaft erwartet uns ein heißer Tanz zweier ewiger Kontrahenten. Beide Mannschaften befinden sich derzeit ungefähr auf Augenhöhe mit leichten Vorteilen für Deutschland. Wie bereits erwähnt könnte Keeper Manuel Neuer den Unterschied ausmachen. Wir erwarten eine sehr enge Partie, die in die Verlängerung geht. In dieser werden die besseren Nerven entscheiden. Unser Tipp: Deutschland hat nach 120 Minuten das bessere Ende für sich. 

Wettquoten Viertelfinale Frankreich vs. Deutschland*

Quoten Sieg Frankreich
Unentschieden Sieg Deutschland
Logo von WM Bookie Tipico 3,1 3,4 2,3
Interwetten Logo 3,2 3,35 2,25
Bet365 Sportwettenanbieter Logo 3,1 3,3 2,5

*Die Quoten können sich bis zum Anpfiff der Partie noch ändern.

Zurück zu allen Viertelfinal-Partien der WM 2014.