EM Maskottchen heißt Super-Victor

Nachdem das EM EM Maskottchen für die Fußball Europameisterschaft 2016 vor rund zwei Wochen erstmals vorgestellt wurde, ist nun auch der Name bekannt. Super Victor setzte sich mit deutlicher Mehrheit (51.781 Stimmen) gegen die beiden anderen Möglichkeiten Goalix (29.331) und Driblou (26.678) durch. 107.790 Fans gaben ihre Stimmen ab und sorgten so für ein Rekordergebnis – bei der Wahl zum Maskottchen der EM 2012 nahmen nicht einmal 15.000 Personen teil.

Unter den 24.000 die sich in Frankreich am Voting beteiligten, wird bis 14. Dezember 2014 ein Besuch von Super Victor bei dem Lieblingsverein des siegreichen Voters verlost.

Der Name Super Victor leitet sich vom englischen Wort Victory (bedeutet Sieg) ab, das Super rührt daher, dass dem Jungen mit dem roten Umhang Superkräfte attestiert werden. Seine Zauberschuhe, den Umhang und den Ball fand der ursprünglich ganz gewöhnliche Junge in einer Kiste im Nachbarsgarten seiner Schule – seit dem kann er aufgrund seiner außergewöhnlichen Ausrüstung tolle Tricks, fliegen und richtig gut Fußballspielen. Mit dem heutigen Tag startet das Maskottchen nun seine Tour durch ganz Frankreich und wird zusätzlich auch Auftritte für Veranstaltungen der UEFA absolvieren. Sogar ein eigener Twitteraccount wurde für Super Victor eingerichtet.

Hier findest du alle Informationen zum EM Team Frankreich, das bisher als einzige Mannschaft fix für die Endrunde 2016 qualifiziert ist.

,