Kantersieg für Spanien im Testspiel gegen Südkorea

Veröffentlicht am Kategorien EM 2016 News & Nachrichten

Der doppelte EM-Titelverteidiger Spanien gastierte von 26. bis 31. Mai auf Trainingslager in Schruns (Vorarlberg) und absolvierte zum Abschluss des Österreich-Trips am 1. Juni ein EM-Testspiel gegen Südkorea. Vor 5900 Zuschauern feierte die spanische Nationalmannschaft in der Heimstätte des FC Red Bull Salzburg einen klaren 6:1 Kantersieg. Auch ohne Stürmerstar Fernando Torres, der es überraschend nicht in den Spanien Kader für die EURO 2016 geschafft hat, präsentiert sich die Furia Roja äußerst treffsicher.

3 Tore in 8 Minuten

Eine halbe Stunde lang konnten die Südkoreaner ein Gegentor verhindern, dann sorgte Manchester City Star David Silva in Minute 30 mit einem sehenswerten Freistoß für die 1:0 Führung. Nur zwei Minuten später konnte Fabregas nach einem schweren Torwart-Patzer zum 2:0 einschieben. Noch vor der Halbzeit erhöhte Nolito in Minute 38 auf 3:0.

Auch nach der Pause ging das Torfestival der Spanier weiter. Morata sorgte nach einem Eckball mit dem Kopf für das 4:0 (50.), ehe abermals Nolito nach einer schönen Kombination zum 5:0 traf. Hin und wieder kamen die Südkoreaner zu Kontermöglichkeiten, die sie jedoch nie zu Ende spielen konnten. In Minute 81. gelang Ju mit einem strammen Schuss der Ehrentreffer. Nach einem weiteren Torwart-Schnitzer von Kim traf Alvaro Morata in Minute 89 zum 6:1 Entstand.

Spanien als Favorit zur EM 2016

Schon jetzt zeigt sich Spanien in Top-Form und zählt damit zu den großen EM-Favoriten. Am Dienstag testen die Spanier noch in Getafe gegen Georgien, bevor es am 13. Juni im ersten Gruppenspiel der Furia Roja gegen Tschechien geht. Weitere Gegner in EM-Gruppe D sind die Türkei und Kroatien. Hier findest du den gesamten EM-2016 Spielplan inklusive Uhrzeit und Austragungsort.

Aufstellung Spanien: Casillas (74. Rico) – Bellerin, Pique (59. Adruiz), Bartra, Azpilicueta (46. Alba) – Fabregas (46. Thiago), Bruno, Iniesta (46. Busquets) – Silva (46. Pedro), Morata, Nolito

Tore: 1:0 Silva (30.), 2:0 Fabregas (32.), 3:0 Nolito (38.), 4:0 Morata (50.), 5:0 Nolito (54.), 5:1 Ju (83.), 6:1 Morata (89.)