Italienischer Nationalspieler Rugani mit Coronavirus infiziert

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News

Nachdem schon Fußball-Profi  Timo Hübers von Hannover 96 mit dem Coronavirus infiziert wurde, hat es nun auch den italienischen Nationalspieler Daniele Rugani erwischt. Wie sein Verein Juventus Turin am Mittwochabend bekannt gab, wurde der Innenverteidiger positiv auf das Coronavirus getestet.

„Juventus leitet derzeit alle gesetzlich vorgeschriebenen Isolationsprozeduren ein. Dies betrifft auch diejenigen, die mit ihm in Kontakt gekommen sind“, so der Verein von Portugal EM 2020 Star Cristiano Ronaldo in einer ersten Stellungnahme. Ob noch weitere Personen infiziert wurden, ist derzeit nicht bekannt. Daniele Rugani hat bisher sieben Länderspiele im Italien-Trikot absolviert.

Inter Mailand stellt Spielbetrieb ein

Aufgrund der Mitteilung von Juventus Turin, dass ein Spieler am Coronavirus erkrankt ist, hat der Serie A Verein Inter Mailand nun angekündigt, ab sofort keine weiteren Spiele mehr zu absolvieren: „Der FC Internazionale gibt bekannt, dass alle Wettbewerbs-Aktivitäten bis auf Weiteres ausgesetzt werden“. Die heutige Partie gegen Getafe in der Europa League wurde bereits gestern verschoben.

Erst am Wochenende trafen im Top-Spiel der Serie A Juventus Turin und Inter Mailand aufeinander, Rugani war beim 2:0 Sieg seines Teams 90 Minuten auf der Bank gesessen. Das Antreten von Juventus in der Champions League nächsten Dienstag gegen Lyon ist nun mehr als fraglich.

Was passiert mit Italiens EM Testspielen?

Nicht nur die Situation im italienischen Vereinsfußball ist derzeit unklar, sondern auch die bei der italienischen Nationalmannschaft 2020. Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus hat die italienische Regierung alle Sportveranstaltungen im Land bis zum 3. April ausgesetzt.

Da Italien aber in der EM Vorbereitung am 27. März in England und am 31. März in Deutschland testen würde, wären diese Spiele von dieser Regelung nicht betroffen. Während das Duell gegen die Three Lions im Wembley Stadion in London weiterhin vor Publikum stattfinden soll, steht bereits fest, dass die Partie gegen das DFB Team in Nürnberg vor leeren Rängen ausgetragen wird.

Ob das Coronavirus auch die EM 2020 gefährdet, kannst du auf der verlinkten Seite nachlesen. Wie bekannt gibt es ja bereits Überlegungen, die diesjährige Ausgabe zu verschieben und eine EM 2021 durchzuführen.

Veröffentlicht am Kategorien EM 2020 News