EM 2021 Testspiele: Alle EM-Vorbereitungsspiele (EURO 2020)

Nachdem die Fußall EURO 2020 wegen der weltweiten Pandemie um ein Jahr nach hinten verlegt werden musste, findet diese nun von 11. Juni bis 11. Juli quasi als Europameisterschaft 2021 statt (offiziell trägt das Turnier weiterhin den Namen „UEFA EURO 2020“). Dies änderte auch einiges am Vorbereitungsplan der 24 teilnehmenden EM-Mannschaften.

Da im März 2021 bereits die WM 2022 Quali startet, kann dieser Zeitraum nicht wie sonst üblich für EM-Vorbereitungsspiele genutzt werden. Auf die Möglichkeit, neue Spieler oder Spielformen zu testen und die finale Konstellation für ihren EM-Kader zu finden, werden die meisten Nationaltrainer in diesen Pflichtspielen wohl verzichten.

Lediglich der Zeitraum Ende Mai bis Anfang Juni steht den UEFA-Nationen für EM-Testspiele zur Verfügung. Hier müssen die Partien aber bereits mit dem erweiterten Aufgebot von 30 Mann bestritten werden, ehe die Coaches spätestens am 01. Juni 2021 ihren Kader auf 23 Spieler reduzieren müssen. Nur wenige Tage später steigt bereits am 11. Juni das EM 2021 Eröffnungsspiel zwischen Italien und der Türkei.

Alle EURO-Testspiele im Mai/Juni 2021

Hier gibt’s den gesamten EM-Fahrplan der teilnehmenden Mannschaften im Überblick:

Datum Uhrzeit Match Ergebnis
23.05.2021 ? Ukraine – Bahrain -:-
27.05.2021 20:45 Türkei – Aserbaidschan -:-
28.05.2021 20:45 Italien – San Marino -:-
29.05.2021 18:00 SchwedenFinnland -:-
29.05.2021 18:00 Nordmazedonien – Slowenien -:-
30.05.2021 20:15 Schweiz – USA -:-
31.05.2021 20:45 Türkei – Nordirland -:-
01.06.2021 18:00 Kroatien – Armenien -:-
01.06.2021 20:45 Slowakei – Bulgarien -:-
01.06.2021 20:45 PolenRussland -:-
01.06.2021 ? DeutschlandDänemark -:-
02.06.2021 20:45 NiederlandeSchottland -:-
02.06.2021 ? EnglandÖsterreich -:-
02.06.2021 21:05 Frankreich – Wales -:-
03.06.2021 18:00 Schweiz – Liechtenstein -:-
03.06.2021 ? Türkei – Moldawien -:-
03.06.2021 20:45 Belgien – Griechenland -:-
03.06.2021 20:45 Ukraine – Nordirland -:-
04.06.2021 18:00 Finnland – Estland -:-
04.06.2021 19:30 Spanien – Portugal -:-
04.06.2021 20:00 Ungarn – Zypern -:-
04.06.2021 20:45 Italien – Tschechien -:-
05.06.2021 17:00 Russland – Bulgarien -:-
05.06.2021 18:00 Wales – Albanien -:-
05.06.2021 20:45 Schweden – Armenien -:-
06.06.2021 18:00 England – Rumänien -:-
06.06.2021 18:00 Dänemark – Bosnien -:-
06.06.2021 18:00 Luxemburg – Schottland -:-
06.06.2021 18:00 Niederlande – Georgien -:-
06.06.2021 20:45 BelgienKroatien -:-
06.06.2021 20:45 ÖsterreichSlowakei -:-
07.06.2021 20:45 Deutschland – Lettland -:-
07.06.2021 ? Ukraine – Zypern -:-
08.06.2021 18:00 Polen – Island -:-
08.06.2021 18:00 Tschechien – Albanien -:-
08.06.2021 20:00 Ungarn – Irland -:-
08.06.2021 21:10 Frankreich – Bulgarien -:-
09.06.2021 20:45 Portugal – Israel -:-

Fußballfans dürfen sich in der EM 2021 Vorbereitung auf einige Leckerbissen freuen. So testet die österreichische Nationalmannschaft am 02. Juni gegen England, am 06. Juni kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen dem Vizeweltmeister Kroatien und dem WM-Dritten Belgien. Zudem testet das ÖFB-Team am 06. Juni mit der Slowakei gegen einen weiteren EM-Teilnehmer.

🗓️ Zum EM 2021 Spielplan 🗓️

Das wären die Vorbereitungsspiele im März 2020 gewesen

Aufgrund der Situation rund um das Coronavirus wurde nicht nur die EM um ein Jahr verschoben, sondern es mussten auch zahlreiche angesetzte Testspiele abgesagt werden. Hier alle abgesagten Termine vom März 2020.

Datum Uhrzeit* Match Ergebnis
26.03.2020 20:45 Niederlande – USA abg.
26.03.2020 20:45 Spanien – Deutschland abg.
27.03.2020 01:30 Mexiko – Tschechien abg.
27.03.2020 18:00 Dänemark – Färöer Inseln abg.
27.03.2020 20:45 Wales – Österreich abg.
27.03.2020 20:45 Slowenien – Türkei abg.
27.03.2020 20:45 Polen – Finnland abg.
27.03.2020 21:00 England – Italien abg.
27.03.2020 21:00 Frankreich – Ukraine abg.
28.03.2020 18:00 Schweden – Russland abg.
29.03.2020 01:00 Honduras – Tschechien abg.
29.03.2020 19:00 Niederlande – Spanien abg.
30.03.2020 20:30 Österreich – Türkei abg.
30.03.2020 20:30 Wales – USA abg.
31.03.2020 20:45 Deutschland – Italien abg.
31.03.2020 21:00 England – Dänemark abg.
31.03.2020 21:00 Moldawien – Russland abg.
31.03.2020 21:00 Polen – Ukraine abg.
31.03.2020 21:00 Frankreich – Finnland abg.

*Alle Zeitangaben nach deutscher Zeit

Bereits im Zuge der Testspiele im März hätten sich Fußballfans auf einige Kracher freuen dürfen. Während parallel dazu die finalen EM 2020 Playoffs absolviert werden sollten, um die letzten vier Startplätze für die EURO 2020 zu ermitteln, wäre es im Rahmen der Freundschaftsspiele unter anderem am 26. März zum Aufeinandertreffen der beiden EM Favoriten Spanien vs. Deutschland gekommen. Mit Deutschland vs. Italien hätte man nur fünf Tage später den nächsten Klassiker bestaunen können.

Mit England – Italien, Wales – Österreich, Niederlande vs. Spanien oder England vs. Dänemark waren auch weitere Vorbereitungsspiele zwischen zwei Teams geplant, die an der Endrunde teilnehmen werden und möglicherweise in einem EM-Achtelfinale oder zu einem späteren Zeitpunkt aufeinander treffen könnten.

Leider fand keines der oben genannten Testspiele aufgrund der weltweiten Gesundheitskrise statt. Sämtliche Spiele wurde zum Schutz der Bevölkerung abgesagt.

Die abgesagten Testspiele von Mai/ Juni 2020

Datum Uhrzeit* Match Ergebnis
26.05.2020 ? Ukraine – Zypern abg.
26.05.2020 ? Türkei – Aserbaidschan abg.
28.05.2020 19:30 Niederlande – Griechenland abg.
29.05.2020 20:45 Italien – San Marino abg.
31.05.2020 ? Schweiz – Deutschland abg.
02.06.2020 20:45 Österreich – England abg.
02.06.2020 20:45 Polen – Russland abg.
04.06.2020 19:45 Schweden – Finnland abg.
04.06.2020 ? Schweiz – Liechtenstein abg.
04.06.2020 20:45 Italien – Tschechien abg.
05.06.2020 19:30 Spanien – Portugal abg.
06.06.2020 ? Russland – Serbien abg.
06.06.2020 19:30 Niederlande – Wales abg.
07.06.2020 15:00 Finnland – Estland abg.
07.06.2020 18:00 Tschechien – Österreich abg.
07.06.2020 ? England – Rumänien abg.
08.06.2020 ? Frankreich – Kroatien abg.
09.06.2020 ? Polen – Island abg.

*Alle Zeitangaben nach deutscher Zeit

Wäre die UEFA Europameisterschaft wie geplant 2020 durchgeführt worden, wäre es auch in den letzten Testspielen kurz vor der Eröffnung zu interessanten Paarungen gekommen. Geplant war, dass Deutschland am 30. Mai auf Nachbarland Schweiz trifft, die österreichische Nationalmannschaft sollte es am 01. Juni im Wiener Ernst-Happel-Stadion mit England zu tun bekommen. Die Engländer sind in den EM Wetten 2021 immer noch ganz vorne mit dabei ist.

Leider mussten aber auch all diese interessanten Duelle aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden.

Was sagen die EM-Freundschaftsspiele über die Chancen bei der Endrunde aus?

Testspiele sind zwar eine gute Möglichkeit, um sich auf die Europameisterschaft vorzubereiten, allzu viel sollte man in die Ergebnisse aber nicht hinein interpretieren. Der amtierende Weltmeister Frankreich musste sich zum Beispiel im Freundschaftsspiel im Vorfeld der WM 2018 Außenseiter Kolumbien mit 2:3 geschlagen geben (23. März 2018). Im Juni kam die Equipe Tricolore im Duell gegen die USA nicht über ein 1:1 Remis hinaus.

Dennoch kann man aus den Testspiel-Auftritten ein wenig die aktuelle Form der jeweiligen Nationen herauslesen. So konnte die deutsche Nationalmannschaft im Jahr 2018 nur eins ihrer vier Vorbereitungsspiele gewinnen, ehe das Team von Joachim Löw bei der Weltmeisterschaft 2018 dann sang- und klanglos in der Vorrunde ausschied.

Für die Spieler selbst geht es in den Freundschaftsspielen hauptsächlich darum, sich mit guten Leistungen für die Endrunden-Startelf zu empfehlen. Dennoch werden die Profis und vor allem die EM 2021 Stars besonders darauf aufpassen, sich knapp vor der EURO nicht doch noch zu verletzten. Für so ziemlich jeden Nationalspieler würde ein großer Traum platzen, wenn er die Endrunde aufgrund einer Verletzung verpassen würde (hier alle EM Ausfälle 2021 ansehen).

Weitere Links zur EURO 2020: