Internationale Testspiele 2018

In unserem Testspielkalender findest du alle internationalen Freundschaftsspiele aus dem Jahr 2018 im Überblick. Wähle dazu in der nachfolgenden Tabelle im Dropdown-Menü einfach das gewünschte Monat aus.

Du bekommst dann alle Spiele nach Datum sortiert angezeigt, die in dem Monat stattfinden bzw. stattgefunden haben. Bei bereits absolvierten Testspielen findest du in der Spalte ganz rechts auch immer das Ergebnis.

Die Testspiele im Länderspieljahr 2018 wurden von den WM Mannschaften vor allem dazu genutzt, um sich auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland vorzubereiten.

Nach der WM-Endrunde 2018 werden Freundschaftsspiele hauptsächlich als Vorbereitung für die neue UEFA Nations League absolviert oder anstelle von spielfreien Tagen in der Nationenliga. Immerhin wollen die Nationaltrainer aus diesen Spielen schon wichtige Schlussfolgerungen für die anstehenden Spiele in der EM Quali 2020 ziehen.

Hier gibt’s den Testspielkalender 2018, in dem weltweit alle offiziellen Testspiele festgehalten sind:

Testspielkalender 2018

Internationale Freundschaftsspiele mit Highlights

Das erste Highlight bei den Freundschaftsspielen 2018 steht an, wenn am 22. März 2018 die beiden WM-Favoriten Deutschland und Spanien aufeinander treffen. Nur vier Tage später gibt’s mit Deutschland gegen Brasilien ein weiteres Testspiel, welches bei der Endrunde in Russland ein äußerst würdiges WM-Finale ergeben würde.

Die deutsche Nationalmannschaft absolviert zudem Anfang Juni (02.06.) als Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft ein Freundschaftsspiel in Österreich. Hier wird wohl bereits der Großteil des endgültigen DFB-WM Kaders nach Klagenfurt reisen, denn am 04. Juni endet für Jogi Löw die Nennfrist.

Die österreichische Nationalmannschaft, die sich in der WM-Quali 2018 nicht für die Endrunde qualifizieren konnte, bestreitet zudem am 30. Mai ein Testspiel gegen WM-Gastgeber Russland. Die Russen rund um Ex-Wacker Innsbruck Coach Stanislaw Tschertschessow bereiten sich im Trainingslager im Stubaital auf das WM-Eröffnungsspiel gegen Saudi-Arabien vor.

Mit Niederlande gegen England (23.03), Spanien vs. Niederlande  (27.03) oder England vs. Italien (27.03) stehen Ende März noch drei weitere Top-Spiele auf dem Programm.

Testspiele als wichtige Vorbereitung

Oftmals wird internationalen Testspielen ja keine große Bedeutsamkeit zugemessen, in den Monaten vor der WM-Endrunde sind Freundschaftsspiele aber die einzige Möglichkeit, um sich auf das Turnier vorzubereiten.

Im März geht es für die Teamchefs noch darum, einige Spieler zu testen, um sich über den endgültigen WM-Kader im Klaren zu werden. Bei den Freundschaftsspielen Anfang Juni wird es dann aber ernst, denn hier werden die Mannschaften schon mit dem erweiterteren WM-Aufgebot auftreten.

Jeder Spieler muss sich beweisen, um es in das finale 23-Mann Aufgebot zu schaffen und auch die Nationaltrainer werden womöglich schon die geplante WM-Startformation aufs Feld schicken, um für den Ernstfall zu proben.

Testen für die UEFA Nations League

Auch als Vorbereitung auf die Spiele in der UEFA Nations League dürfen Testspiele nicht unterschätzt werden. Immerhin können sich 4 Mannschaften über die Nationenliga einen Startplatz für die EM 2020 sichern, sofern ihnen dies nicht in der regulären EM 2020 Qualifikation gelingt.

Auch relevant: