WM 2022 Testspiele – Alle WM-Vorbereitungsspiele

Die Fußball WM 2022 in Katar wirft ihre Schatten voraus. Erstmals in der Geschichte wird das bedeutendste Fußballturnier der Welt nicht im Sommer, sondern im Winter (21. November bis 18. Dezember 2022) absolviert. Und das hat auch signifikante Auswirkungen auf die Vorbereitung der 32 WM-Mannschaften.

Da in den meisten internationalen Ligen noch bis Mitte November gespielt wird, ist die WM-Vorbereitungszeit der Nationalmannschaften diesmal so kurz wie noch nie. Der Weltverband FIFA hat den Abstellungszeitpunkt für die Nationalspieler auf den 14. November 2022 festgelegt. Nur eine Woche später findet im al-Bayt Stadion in al-Chaur bereits das WM 2022 Eröffnungsspiel statt.

Den Nationaltrainern bleibt also nur eine Woche Zeit, um sich mit ihrem nominierten Kader zusammenzufinden, zu trainieren und den letzten Feinschliff zu finden. Eine optimale Vorbereitung auf so ein wichtiges Turnier sieht sicherlich anders aus.

Da wegen der Weltmeisterschaft zudem auch die Gruppenphase der Nations League 2022/23 auf Juni und September 2022 vorgezogen wurde, müssen die europäischen Nationalteams größtenteils auf WM 2022 Testspiele verzichten.

WM-Vorbereitungsspiele im Juni 2022

DatumUhrzeitMatchErgebnis
01.06.2202:00USA* – Marokko*-:-
01.06.2220:45Italien – Argentinien* (Finalissima)-:-
02.06.2202:00Ecuador* – Nigeria*-:-
02.06.2202:00Südkorea* – Brasilien*-:-
03.06.2204:00Mexiko* – Uruguay*-:-
05.06.2223:00USA* – Uruguay*-:-
06.06.2201:30Mexiko* – Ecuador*-:-
06.06.2202:00Südkorea* – Chile-:-
06.06.2212:20Japan* – Brasilien*-:-
10.06.2202:00Südkorea* – Paraguay-:-
11.06.22?Brasilien* – Argentinien*-:-

*WM 2022 Teilnehmer (alle Zeitangaben nach deutscher Zeit)

Im Juni 2022 stehen zwar zahlreiche Spiele in der Nations League an (hier geht’s zum Nations League Spielplan), dennoch finden auch hier WM 2022 Vorbereitungsspiele statt. Hier absolvieren vor allem nicht-europäische WM-Teilnehmer weitere Testspiele. Unter anderem treffen im Juni USA und Uruguay oder Japan und Brasilien aufeinander.

Als Vorbereitungsspiel auf die Weltmeisterschaft kann auch das sogenannte „Finalissima“ im Duell der Champions zwischen dem Sieger der EURO 2021 – Italien – und dem Sieger der Copa America 2021 – Argentinien – angesehen werden.

Alle WM-Testspiele im März/April 2022

Wir haben hier für euch alle bereits feststehenden WM 2022 Vorbereitungsspiele der WM-Teilnehmer für euch zusammengetragen. Die Teams, die bei der Endrunde in Katar mit an Board sein werden, haben wir dabei mit einem Sternchen* markiert.

DatumUhrzeitMatchErgebnis
24.03.2219:30Ungarn – Serbien*0:1
25.03.2221:15Frankreich* – Elfenbeinküste2:1
26.03.2215:00Kroatien* – Slowenien1:1
26.03.2218:00Irland – Belgien*2:2
26.03.2218:30England* – Schweiz*2:1
26.03.2218:30Katar* – Bulgarien2:1
26.03.2219:45Spanien* – Albanien2:1
26.03.2220:45Deutschland* – Israel2:0
26.03.2220:45Niederlande* – Dänemark*4:2
29.03.2216:00Kroatien* – Bulgarien2:1
29.03.2218:00Dänemark* – Serbien*3:0
29.03.2218:00Schweiz* – Kosovo1:1
29.03.2219:30Katar* – Slowenien0:0
29.03.2220:45Spanien* – Island5:0
29.03.2220:45Belgien* – Burkina Faso3:0
29.03.2220:45Niederlande* – Deutschland*1:1
29.03.2220:45England* – Elfenbeinküste3:0
29.03.2221:15Frankreich* – Südafrika5:0
28.04.2202:00Mexiko* – Guatemala0:0

*WM 2022 Teilnehmer (alle Zeitangaben nach deutscher Zeit). 

Den meisten Fußballfans dürfte es gar nicht so unrecht sein, dass aufgrund der Fußball WM in Katar weniger getestet werden kann – sind doch internationale Länderspielpausen bei ihnen nicht allzu gern gesehen. Dennoch warten im März 2022 einige interessante WM-Testspiele auf uns.

Die deutsche Nationalmannschaft empfängt am 26. März noch Underdog Israel, ehe es am 29. März in Amsterdam gegen die Niederlande – ebenfalls WM-Teilnehmer – geht. Die Schweizer Nati testet am 26. März gegen keinen geringen als Vize-Europameister England. Und auch das Duell Niederlande gegen Dänemark am selben Tag verspricht einiges an Spannung, zählen doch bei Teams zu den WM-Geheimfavoriten.

Ein beliebter Testspielgegner scheint die Elfenbeinküste zu sein, die sich nicht für die Endrunde qualifizieren konnte. Die „Elefanten“ treffen zunächst am 26. März auf den noch amtierenden Weltmeister Frankreich, ehe es drei Tage später gegen Vize-Europameister England geht.

Wie wirken sich WM-Testspiele auf die Endrunde selbst aus?

Freundschaftsspiele im WM-Jahr sind hauptsächlich dafür da, dass Nationaltrainer ihre letzten Vorbereitungen auf die Endrunde treffen können. Welche Spieler werden für das finale Aufgebot nominiert und dürfen nach Katar reisen? Wer muss daheim bleiben? Welches Spielsystem funktioniert am besten? All diese Fragen könnten durch WM-Testspiele beantwortet werden.

Zudem sind Vorbereitungsspiele für die Spieler selbst sicherlich von Vorteil, wenn es darum geht, sich für die Startelf zu empfehlen und zu einer eingespielten Mannschaft zu werden. Des Weiteren stärkt jeder Sieg das Selbstvertrauen der einzelnen Profis.

Bei der EURO 2021 konnte beispielsweise der spätere Europameister Italien die beiden Testpartien im Mai/Juni gegen San Marino und Tschechien mit 7:0 bzw. 4:0 für sich entscheiden, ehe die Squadra Azzurra auch bei der Endrunde selbst mit starkem Offensivfußball und souveräner Defensivarbeit überzeugte.

Mehr zur Weltmeisterschaft 2022: