Bayern bestätigt Verpflichtung von DFB-Nationalspieler Sané

Veröffentlicht am Kategorien EM 2021 News

Es war zwar schon in den letzten Tagen so gut wie fix, nun ist es aber ganz offiziell: Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München hat die Verpflichtung von DFB-Nationalspieler Leroy Sané bestätigt.

Über die Ablösesumme äußerte man sich bei den Bayern zwar nicht, laut Medienberichten soll der Offensivspieler aber um weniger als 50 Millionen Euro von Manchester City zum FCB wechseln. Sané unterschrieb einen Fünfjahresvertrag bis Ende Juni 2025 und wird künftig mit der Rückennummer 10 auflaufen.

https://twitter.com/FCBayern/status/1278968206686707713

Große Ziele mit den Bayern

Bereits letzten Sommer und im Winter wurde der 24-Jährige mit einem Wechsel von der Premier League zum FC Bayern München in Verbindung gebracht, nun hat der Poker endlich ein Ende. Für die Bayern hat sich das Warten sicherlich gelohnt. Denn vor einem Jahr hätten sie für Sané noch eine Ablöse von rund 100 Millionen Euro zahlen müssen, nun ist es weniger angeblich weniger als die Hälfte.

Grund dafür ist bestimmt auch der Kreuzbandriss, den sich Sané im August 2019 zugezogen hatte. Auch die kürzere Restlaufzeit des Vertrages bei Manchester City bis 2021 und die Corona-Krise ließen die Summe sinken. Sané selbst hat große Ziele mit den Bayern. Er wollt so viele Titel wie möglich gewinnen und ganz oben stehe dabei die Champions League.

Wie fit ist Sané nach seinem Kreuzbandriss?

Rund 11 Monate sind nach dem Kreuzbandriss von Sané vergangen, am 22. Juni 2020 bestritt er sein erstes Spiel nach der Verletzung für Manchester City. Beim 5:0 Sieg gegen Burnley wurde er für die letzten 11 Minuten eingewechselt. Viel mehr konnte man Sané noch nicht in Aktion sehen.

Deshalb stellt sich natürlich auch die Frage, ob der 24-Jährige wieder zu seiner alten Top-Form vor dem Kreuzbandriss zurückfindet. Sollte dies der Fall sein, wird auch DFB-Bundestrainer Joachim Löw nicht auf eine Einberufung in die deutsche Nationalmannschaft für den Startschuss in der Nations League 2020 am 03. September gegen Spanien und am 06. September gegen die Schweiz verzichten (alles zu Deutschland in der Nations League).

Auch bei der EURO 2021 wird Sané dann vermutlich dabei sein. Er war einer der wenigen, die von der Corona-Pandemie und der Verschiebung der EM um ein Jahr profitierten. Denn hätte die Endrunde diesen Sommer stattgefunden, hätte ihn Löw wegen mangelnder Spielpraxis wohl nicht nominiert.

>> Mehr Infos zu Deutschlands EM 2021 Star Leroy Sané

Veröffentlicht am Kategorien EM 2021 News