Dänemark: Ebbe Sand kehrt als Stürmer-Trainer zurück

Veröffentlicht am Kategorien EM 2021 News

Sein Ende als dänischer Nationaltrainer hat sich Age Hareide sicherlich ganz anders vorgestellt. Bereits im Sommer 2019 machte der dänische Verband DBU Nägel mit Köpfen und verpflichtete mit Kasper Hjulmand ab dem 1. August 2020 einen neuen Coach, doch Hareide sollte die Früchte seiner Arbeit noch ernten und bei der EM-Endrunde an der Seitenlinie stehen.

Wegen der Corona-Pandemie war die UEFA im März aber gezwungen, die EURO 2020 um ein Jahr auf den Sommer 2021 zu verschieben, sodass Hareide nicht mehr die Gelegenheit erhält, Dänemark bei der Fußball Endrunde 2021 zu betreuen.

Hjulmand beerbt Hareide

“Wir befinden uns in einer riesigen Krise sowohl in Dänemark als auch in vielen anderen Ländern weltweit. Und jetzt stehen wir in einer Situation, wo die EM verschoben wird, und Age Hareide die Mannschaft nicht durch das Turnier führen kann. Das bedauern wir sehr, da wir gehofft hatten, dass Age mit der EM seine Karriere ordentlich beenden kann“, erklärte DBU-Präsident Peter Möller bereits kurz nach Bekanntgabe der Verlegung der EURO und machte damit schnell deutlich, dass sich am für August geplanten Amtsantritts von Hjulmand nichts ändern wird.

Ungeachtet seines aus persönlicher Sicht bitteren Abgangs appellierte Hareide bereits im April an die Fans, der Nationalelf und insbesondere auch seinem Nachfolger den Rücken zu stärken: “Unterstützt weiterhin Dänemark, die Nationalmannschaft und Kasper Hjulmands Job. Es ist mir sehr wichtig, dass diese Geschichte fortgesetzt wird, und dass sich Dänemark bei dem kommenden Turnier durchsetzen kann.“

Hjulmand wird nun aller Voraussicht nach erstmals Anfang September beim Start der neuen Nations League 2020/21 als dänischer Nationaltrainer im Einsatz sein. Dann stehen am 5. und 8. September in Nations League Liga A innerhalb weniger Tage gleich zwei Heimspiele gegen Top-Gegner, zunächst Belgien und dann England, auf dem Programm. Ob die Begegnungen mit Zuschauern stattfinden können, ist im Moment noch offen (alle Nations League Termine 2020 ansehen).

Sand kehrt auf den alten Posten zurück

Sicher ist hingegen, dass Ebbe Sand neben Hjulmand auf der Bank Platz nehmen wird. Der ehemalige Torjäger, der im Januar eigentlich einen Vertrag als Hareide-Assistent bis zum Ende der verschobenen EM 2020 unterschrieben hatte, wird nach Angaben des Verbandes künftig als Stürmertrainer weiterarbeiten.

https://twitter.com/dbulandshold/status/1266274601841029120

Für den 47-Jährigen, der zu seiner aktiven Zeit in 66 Länderspielen 22 Tore für Dänemark erzielte, ist diese Aufgabe nichts Neues. Bereits unter Morten Olsen war Sand von 2008 bis 2014 für die dänischen Stürmer zuständig. „Zur Nationalmannschaft zu kommen war für mich immer, als käme ich nach Hause“, betonte der lange Jahre in der Bundesliga für den FC Schalke 04 aktive Stürmer seinen engen Bezug zur Auswahlmannschaft seines Landes.

Bei der EURO trifft die dänische Nationalmannschaft in EM 2021 Gruppe B auf Belgien, Russland und EM-Neuling Finnland.

Veröffentlicht am Kategorien EM 2021 News