Mexiko siegt bei Gold Cup-Debüt

Veröffentlicht am Kategorien Fussball International

Nachdem Mexiko auch am Confed Cup 2017 teilgenommen hat, nimmt die Auswahl aktuell auch am sogenannten Gold Cup teil. Gleich im ersten Spiel gegen El Salvador gewann Mexiko mit 3:1. Für „El Tri“ trafen Hedgardo Marín (8.), Elías Hernández (29.) und Orbelín Pineda (55.). Nelson Bonilla glich zwischenzeitlich aus (10.). Im Gegensatz zum Gold Cup sind bei der WM-Qualifikation 2018 alle Stars dabei.

Wenig Stars an Bord

Mexiko hat den Confederations Cup ernster genommen als den Gold Cup. Die ganz großen Stars wie Chicharito oder Andres Guadrado sind nicht mit dabei. Zudem musste Trainer Carlos Osorio die Partie von der Tribüne aus verfolgen. Der Übungsleiter wurde von der FIFA für seine verbale Entgleisung für sechs Spiele gesperrt. Mexiko trifft am Freitag, 14. Juli 2017 um 4:30 Ortszeit auf Jamaika.

In der WM-Quali auf Kurs

In der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist Mexiko voll auf Kurs. In der Gruppe A der CONCACAF Qualifikation steht Mexiko mit 16 Punkten aus sechs Spiele ganz klar für Honduras, die mit nur acht Punkten auf Rang zwei liegen. Für Mexiko wäre es übrigens die 16. WM-Teilnahme in der Geschichte des Landes. Noch ist aber fast ein Jahr Zeit bis die Endrunde in Russland beginnt.