Frauen-EM: Gastgeber Niederlande siegt zum Auftakt

Veröffentlicht am Kategorien Fussball International

Frauen-EM 2017 Gastgeber Niederlande hat sein Eröffnungsspiel gegen Norwegen erfolgreich absolviert.

Das Team von Darina Wiegman besiegt die Norwegerinnen, die in der FIFA-Weltrangliste einen Platz vor den Niederländerinnen (12. Rang) liegen, in Utrecht mit 1:0.

Im zweiten Spiel der Frauen-EM Gruppe A besiegt Dänemark den EM-Neuling Belgien mit 1:0.

Woman of the match: Shanice van de Sanden

Vor den Augen von König Willem-Alexander erzielte Flügelstürmerin Shanice van de Sanden (FC Twente), die in Utrecht geboren wurde und dort ihre fußballerische Karriere begann, per Kopf den Siegtreffer (66.) für „Oranje“.

Norwegen konnte zwar anfangs gut mit dem Gastgeber mithalten, vor allem in der zweiten Halbzeit drehten die Niederländerinnen aber spielerisch auf.

Während die Niederlande insgesamt 17 Schüsse abgab, verbuchten die Skandinavierinnen über die gesamte Spielzeit von 90 Minuten nur 4 Schüsse, zwei davon aufs Tor.

Schlussendlich war es ein verdienter Sieg der Gastgeberinnen, die nun gemeinsam mit Dänemark die Tabelle in Gruppe A anführen. Alle Tabellen der UEFA Women’s Euro 2017 kannst du dir hier ansehen.

Dänemark besiegt Belgien mit 1:0

Im zweiten Spiel der Gruppe A feiert Favorit Dänemark einen knappen 1:0 Sieg gegen EM-Debütant Belgien. Das Goldtor erzielte Sanne Troelsgaard-Nielsen (FC Rosengard) bereits nach sechs Minuten.

Nach einem Freistoß gelang der Ball aus etwa fünf Meter Entfernung zu Dänemarks Stürmerin mit der Nummer 7, die dann per Kopf für den einzigen Treffer im Spiel sorgte.

Heute Schlagerspiel Deutschland – Schweden

Heute Nachmittag bzw. Abend sind die Partien der Frauen EM Gruppe B an der Reihe. Um 18 Uhr kommt es in Rotterdam zum Aufeinandertreffen von Italien und Russland.

Das große Highlight steht dann um 20:45 Uhr in Breda an, wenn es bei Deutschland vs. Schweden zur Neuauflage des Olympia-Finales 2016 kommt.

Die Auswahl von Bundestrainerin Steffi Jones (amtierender Europameister) gilt gegen die Schwedinnen als klarer Favorit auf den sieg.

Mehr zum Thema: