Sneijder bekommt Abschiedsspiel

Veröffentlicht am Kategorien Fussball International

Nachdem Wesley Sneijder im März 2018 seinen Rücktritt aus der niederländischen Nationalmannschaft erklärt hatte, wird der 33-Jährige noch ein letztes Mal im Oranje-Trikot auflaufen. Denn der niederländische Fußballverband KNVB erfüllt Hollands Rekordnationalspieler seinen Wunsch und schenkt dem ehemaligen Kapitän ein Abschiedsspiel.

Der Mittelfeldregisseur, der aktuell in Katar bei Al Gharafa unter Vertrag steht, wird am 6. September beim internationalen Freundschaftsspiel gegen WM-Teilnehmer Peru in Amsterdam zum 134. und letzten Mal für die Niederlande auflaufen.

Sneijder selbst zeigt sich über sein Abschiedsgeschenk hoch erfreut: „Ich bin überglücklich. Das ist ein Abschied, wie ich ihn mir erträumt habe: in einem Länderspiel“.

Größter Erfolg: Vize-Weltmeister

Fast exakt 15 Jahre lang war Wesley Sneijder fixer Bestandteil der niederländischen Nationalmannschaft. Sein Debüt für Oranje feierte der 33-Jährige am 30. April 2003 gegen Portugal. Bei der WM 2010 in Südafrika feierte der Mittelfeldspieler seinen größten Erfolg, als er mit der Niederlande den zweiten Platz erreichte (1:0 Niederlage gegen Spanien in der Verlängerung).

Vier Jahre später holten Sneijder & Co. bei der WM 2014 in Brasilien den dritten Platz. Danach folgte mit der verpassten EM-Qualifikation 2016 eine herbe Enttäuschung.

Nachdem sich die Niederlande nun auch nicht für die anstehende Fußball Weltmeisterschaft 2018 qualifizieren konnte, hatte nicht nur Sneijder, sondern zuvor auch schon Bayern Münchens Routinier Arjen Robben seine Teamkarriere beendet.

In der aktuellen Fußball-Weltrangliste liegt die Niederlande derzeit nur auf dem 19. Platz. Das Testspiel gegen Peru stellt nicht nur Sneijders Abschiedsspiel da, sondern soll die holländische Nationalmannschaft rund um Coach Ronald Koeman auch auf die im September startende Nations League vorbereiten.