Vorschau zum Nations League Semifinale Portugal – Schweiz

Kurz bevor es ab 07. Juni in der EM-Qualifikation 2020 mit dem dritten Spieltag weitergeht, werden am 05. und 06. Juni die beiden Halbfinal-Partien der entscheidenden Nations League Endrunde ausgetragen.

Dabei treffen am 05. Juni in Porto Portugal und die Schweiz aufeinander, einen Tag später spielen die Niederlande und England in Guimaraes um den Einzug ins Nations League Finale. Beide Partien werden um 20:45 Uhr angepfiffen.

Wir wollen uns in diesem Artikel dem Duell Portugal vs. Schweiz widmen und haben eine ausführliche Spielvorschau für euch erstellt. Dazu liefern wir interessante Statistiken wie die letzten direkten Duelle oder einen Teamvergleich. Zudem werfen wir einen Blick auf die Wettquoten und geben unsere Prognose für die Partie ab.

Im Fernsehen zu sehen ist das Spiel des aktuellen Europameisters gegen die Eidgenossen auf dem Schweizer Sender SRF 2. Zudem überträgt der Streamingdienst DAZN die Begegnung auf seiner Plattform. Für neue Kunden ist der erste Monat komplett kostenlos.

Alle Infos zu Portugal – Schweiz

Portugal – Schweiz am 05.06.2019
-> Nations League Spielplan
Portugal Schweiz
7. Platz FIFA-Weltrangliste 8. Platz
7/5/10 Direkte Bilanz (S/U/N) 10/5/7
S – U – U – U – U Aktuelle Form S – N – S – S – U
637,75 Mio. € Kaderwert 310 Mio. €
Cr. Ronaldo (100 Mio. €) Wertvollster Spieler G. Xhaka (50 Mio. €)
Cr. Ronaldo (85 Tore) Bester Torschütze X. Shaqiri (22 Tore)
Fernando Santos Trainer Vladimir Petkovic
+++ Unser Tipp +++
2:2 Unentschieden
Wett-Tipp:

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Portugal Wettanbieter Bet365 Logo
Unentschieden Logo von Bookie Tipico
Sieg Schweiz Logo von Bookie Tipico

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Quoten zu Portugal – Schweiz

Portugal und die Schweiz trafen zuletzt im Rahmen der WM 2018 Qualifikation aufeinander. Im Hinspiel siegte die Nati daheim mit 2:0, im Rückspiel sicherten sich die Portugiesen mit einem 2:0 Heimsieg am letzten Spieltag die WM-Teilnahme und schickte die Schweiz in die Playoffs, in denen sich die Eidgenossen gegen Nordirland durchsetzten.

Im Nations League Halbfinale am 05. Juni 2019 geht der aktuelle Europameister Portugal als Favorit ins Rennen. Bei bet365 gibt’s für einen Sieg von Nations League Debütant Cristiano Ronaldo & Co. eine relativ niedrige Quote von 1,66 geboten.

Wer auf ein Unentschieden tippt, bekommt bei Tipico eine 3,80er Quote, ein Auswärtssieg der Schweizer ist dem Bookie eine Quote von 5,50 wert (hier weitere Nations League Wetten ansehen).

Unsere Prognose sieht folgendermaßen aus: Da sowohl Portugal als auch die Schweiz in der Qualifikation für die EM 2020 keinen perfekten Start hinlegten, rechnen wir mit einem ausgeglichenem Spiel. Dennoch hoffen wir auf einige Tore und tippen auf ein 2:2 Unentschieden!

Mögliche Aufstellungen von Portugal und Schweiz

Portugal

Patricio – Guerreiro, Dias, Pepe, Joao Cancelo – Rafa Silva, Pereira, Carvalho, B. Silva – J. Felix, Cr. Ronaldo

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Schweiz

Sommer – Rodriguez, Akanji, Elvedi, Mbabu – Zuber, Freuler, Xhaka, Fernandes – Shaqiri – Seferovic

Ausfälle: Embolo (verletzt)

Die letzten direkten Duelle

  • Portugal – Schweiz 2:0 (WM-Quali 2016/17)
  • Schweiz – Portugal 2:0 (WM-Quali 2016/17)
  • Schweiz – Portugal 2:0 (EM 2008, Gruppe A)
https://www.youtube.com/watch?v=yKYV5VVPIPU

Letzte Spiele Schweiz

  • Schweiz – Dänemark 3:3 (EM 2020 Quali, 26.03.2019)
  • Georgien – Schweiz 0:2 (EM 2020 Quali, 23.03.0219)
  • Schweiz – Belgien 5:2 (Nations League, 18.11.2018)

Letzte Spiele Portugal

  • Portugal – Serbien 1:1 (EM 2020 Quali, 25.03.2019)
  • Portugal – Ukraine 0:0 (EM 2020 Quali, 22.03.2019)
  • Portugal – Polen 1:1 (Nations League, 20.11.2018)

Das Aufgebot von Portugal im Überblick

TOR: Beto (Göztepe), Rui Patricio (Wolverhampton Wanders), Jose Sa (Olympiakos)

VERTEIDIGUNG: Raphael Guerreiro (Borussia Dortmund), Mario Rui (Napoli), Ruben Dias (Benfica), Jose Fonte (Lille), Pepe (Porto), Nelson Semedo (Barcelona), Joao Cancelo (Juventus)

MITTELFELD: Danilo Pereira (Porto), William Carvalho (Betis), Ruben Neves (Wolverhampton Wanderers), Bruno Fernandes (Porto), Pizzi (Benfica), Joao Moutinho (Wolverhampton Wanderers)

ANGRIFF: Rafa Silva (Benfica), Goncalo Guedes (Valencia), Bernardo Silva (Manchester City), Joao Felix (Benfica), Diogo Jota (Wolverhampton Wanderers), Cristiano Ronaldo (Juventus), Dyego Sousa (Braga)

Das Nations League Aufgebot der Schweiz

TOR: Yann Sommer (Mönchengladbach), Yvon Mvogo (Leipzig), Jonas Omlin (Basel)

VERTEIDIGUNG: Manuel Akanji (Dortmund), Loris Benito (Young Boys), Nico Elvedi (Mönchengladbach), Michael Lang (Mönchengladbach), Kevin Mbabu (Young Boys), Jacques-François Moubandje (Toulouse), Ricardo Rodríguez (Milan), Fabian Schär (Newcastle)

MITTELFELD: Edimilson Fernandes (Florenz), Remo Freuler (Atalanta), Xherdan Shaqiri (Liverpool), Djibril Sow (Young Boys), Renato Steffen (Wolfsburg), Granit Xhaka (Arsenal), Denis Zakaria (Mönchengladbach), Steven Zuber (Stuttgart)

ANGRIFF: Josip Drmić (Mönchengladbach), Haris Seferović (Benfica), Albian Ajeti (Basel), Noah Okafor (nachnominiert, FC Basel)