Nations League Spielvorschau: Schweiz – Deutschland (06.09)

Weder Deutschland und schon gar nicht die Schweiz können von einem richtig erfolgreichen Start in die Nationenliga 2020/21 sprechen. Das DFB-Team musste sich nach guter Leistung mit einem 1:1 gegen Spanien begnügen, wobei man erst in der 96. Minuten den Ausgleich zum Endergebnis erhielt.

Die Schweizer mussten gegen die Ukraine sogar eine 1:2 Niederlage in Lwiw einstecken. Auch der zwischenzeitliche Ausgleich von Seferovic brachte die Schweizer Nationalmannschaft nicht auf die Siegesstraße.

Im St. Jakob Park in Basel wollen beide Teams am Sonntag, den 6. September 2020 um 20:45 Uhr den Sieg. Das Spiel mit deutscher und Schweizer Beteiligung wird wie gewohnt auf ZDF und SRF 2 übertragen (in Österreich auch auf DAZN). Du hast also gleich mehrere Möglichkeiten live dabei zu sein, selbst wenn im Stadion selbst keine Zuschauer zugelassen sind.

Alle Infos & Details zu Schweiz – Deutschland

Schweiz – Deutschland 06.09.2020
➡️  Nations League Spielplan 2020
Schweiz Deutschland
12. Platz Fußball-Weltrangliste 15. Platz
2/1/3 Direkte Bilanz (S/U/N) 3/1/2
S – N – S – S – N Aktuelle Form U- S – S – S – U
179,25 Mio. € Kaderwert in € 729,50 Mio. €
N. Elvedi (28 Mio. €) Wertvollster Spieler L. Sané (80 Mio. €)
H. Seferovic (19 Tore) Bester Torschütze T. Kroos (17 Tore)
Vladimir Petkovic Trainer Joachim Löw
+++ Unser Tipp +++
2:0 Deutschland
Wett-Tipp:

Alle Wetten & Quoten zu Schweiz – Deutschland

In den Wettquoten der verschiedensten Wettanbieter gibt es einen klaren Favoriten. Vom Weltmeister aus dem Jahr 2014 Deutschland wird ein Sieg gegen die Schweizer Nationalmannschaft erwartet. Die Quote für den Sieg-Tipp Deutschland liegt bei Tipico bei 1,80.

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Schweiz Wettanbieter Bet365 Logo
Unentschieden betway Logo
Sieg Deutschland Logo vom WM Bookie Tipico

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Glaubst du an einen Sieg der Schweizer, kannst du dich über eine recht hohe Wettquote des Weltranglisten 12. freuen. Mit 4,33 bei bet365 bekommt die Nati die logische Außenseiterrolle zugeschrieben. Zwar ist man in der Weltrangliste aktuell vor den Deutschen gereiht, die weitaus höhere Qualität im Kader hat jedoch Deutschland. Für den Tipp auf ein Unentschieden liegt die Quote bei Betway momentan bei 3,40. Ein Remis gilt damit als wahrscheinlicher als ein Sieg der Schweiz.

Wir gehen davon aus, dass Deutschland das Spiel kontrollieren wird und in jeder Halbzeit ein Tor erzielt, während man keines kassiert. Unser Endergebnis-Tipp für das Spiel Schweiz – Deutschland lautet daher 2:0 für das DFB-Team.

Mögliche Aufstellungen von Schweiz & Deutschland

Schweiz

Sommer – Zuber, Akanji, Rodriguez, Elvedi, Mbabu – Embolo, Sow, Xhaka, Vargas – Seferovic

Ausfälle: Freuler, Itter, Mehmedi, Schär, Zakaria, Fernandes, Cömert

Deutschland

Trapp – Rüdiger, Süle, Can – Gosens, Gündogan, Kroos, Kehrer – Draxler, Sané, Werner

Ausfälle: Neuer, Kimmich, Gnabry, Goretzka, Halstenberg, Klostermann (werden alle geschont), ter Stegen, Reus, Schulz (alle verletzt), Havertz (Vertragsverhandlungen mit Chelsea)

Die letzten direkten Duelle

  • Schweiz – Deutschland 5:3 (Testspiel, 26.05.12)
  • Schweiz – Deutschland 0:4 (Testspiel, 26.03.08)
  • Deutschland – Schweiz 3:1 (Testspiel, 07.02.07)

Letzte Spiele Schweiz

  • Ukraine – Schweiz 2:1 (Nations League, 03.09.20)
  • Gibraltar – Schweiz 1:6 (EM Qualifikation, 18.11.19)
  • Schweiz – Georgien 1:0 (EM Qualifikation, 15.11.19)

Letzte Spiele Deutschland

  • Deutschland – Spanien 1:1 (Nations League, 03.09.20)
  • Deutschland – Nordirland 6:1 (EM Qualifikation, 19.11.19)
  • Deutschland – Weißrussland 4:0 (EM Qualifikation, 16.11.19)

Die Tabelle der Gruppe 4 in Liga A

>> Zu allen Nations League Tabellen 2020/21

Schweiz-Aufgebot gegen Deutschland in der Nations League

TOR: Yvon Mvogo (PSV Eindhoven), Jonas Omlin (HSC Montpellier), Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach)

VERTEIDIGUNG: Manuel Akanji (Borussia Dortmund), Loris Benito (Girondins Bordeaux), Nico Elvedi, Michael Lang (beide Borussia Mönchengladbach), Kevin Mbabu (VfL Wolfsburg), Becir Omeragić (FC Zürich), Ricardo Rodríguez (FC Turin), Silvan Widmer (FC Basel)

MITTELFELD: Michel Aebischer, Christian Fassnacht (beide Young Boys Bern), Simon Sohm (FC Zürich), Steven Zuber, Moussa Sow (beide Eintracht Frankfurt), Renato Steffen (VfL Wolfsburg), Granit Xhaka (FC Arsenal)

ANGRIFF: Albian Ajeti (Celtic Glasgow), Breel Embolo (Borussia Mönchengladbach), Mario Gavranović (Dinamo Zagreb), Haris Seferović (Benfica Lissabon), Ruben Vargas (FC Augsburg)

Kader von Deutschland in der Nations League

TOR: Oliver Baumann (TSG Hoffenheim), Bernd Leno (Arsenal), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt)

VERTEIDIGUNG: Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), Robin Gosens (Atalanta Bergamo), Thilo Kehrer (Paris Saint-Germain), Robin Koch (SC Freiburg), Antonio Rüdiger (FC Chelsea), Nico Schulz (verletzt, Borussia Dortmund), Niklas Süle (Bayern München), Jonathan Tah (Bayer 04 Leverkusen)

MITTELFELD/ANGRIFF: Julian Brandt (Borussia Dortmund), Emre Can (Borussia Dortmund), Julian Draxler (Paris Saint-Germain), Ilkay Gündoğan (Manchester City), Kai Havertz (fällt aus, Bayer 04 Leverkusen), Toni Kroos (Real Madrid), Florian Neuhaus (Borussia Mönchengladbach), Suat Serdar (FC Schalke 04), Luca Waldschmidt (Benfica Lissabon), Timo Werner (FC Chelsea), Leroy Sané (Bayern München)