Irland verlängert mit O’Neill und Keane

Der irische Fußballverband hat die Verträge von Nationalcoach Martin O’Neill und dessen Co-Trainer Roy Keane nun auch ganz offiziell bis zur Weltmeisterschaft 2018 verlängert. Bereits kurz vor der EM 2016 teilte der Verband mit, dass das gesamte Trainer-Team neue Verträge bis zur WM 2018 erhalten wird. Teamchef O’Neill äußerte sich dazu folgendermaßen: „Es ist nicht das erste Mal, dass ich etwas vereinbart habe und es dann nicht sofort unterschrieben habe. Jetzt bin ich froh, dass alles fixiert ist.“ Irland schied bei der Europameisterschaft im Achtelfinale gegen Gastgeber Frankreich mit einer 2:1 Niederlage aus.

Erfolgreiche WM-Quali als Ziel

Bereits seit dem Jahr 2013 trainiert das Duo Martin O’Neill und Roy Keane die irische Nationalmannschaft. Nach der erfolgreichen Qualifikation für die EURO 2016 steht nun die WM-Quali 2018 im Blickpunkt. Das erste Spiel im September gegen Serbien endete mit einem 2:2 Unentschieden. Am 6. Oktober trifft Irland daheim auf Georgien, drei Tage später geht es nach Moldawien. Die weiteren Gruppengegner lauten Wales und Österreich (hier alle Infos zur WM-Quali von Österreich).

Irland-Kader gegen Georgien und Moldawien (6. und 9. Oktober)

Tor: Darren Randolph (West Ham United), Keiren Westwood (Sheffield Wednesday), Danny Rogers (Falkirk)

Verteidigung: Seamus Coleman (Everton), Cyrus Christie, Richard Keogh, Alex Pearce (Derby County) Paul McShane (Reading), John O’Shea (Sunderland), Shane Duffy (Brighton & Hove Albion), Ciaran Clark (Newcastle United), Marc Wilson (Bournemouth), Stephen Ward (Burnley)

Mittelfeld: Aiden McGeady (Preston North End), James McClean (West Bromwich Albion), Glenn Whelan (Stoke City), James McCarthy (Everton), Jeff Hendrick (Burnley), Stephen Quinn (Reading), David Meyler (Hull City), Conor Hourihane (Barnsley), Harry Arter (Bournemouth), Eunan O’Kane (Leeds United), Stephen Gleeson (Birmingham City), Callum O’Dowda (Bristol City), Robbie Brady, Wes Hoolahan (Norwich City), Anthony Pilkington (Cardiff City), Jonathan Hayes (Aberdeen)

Sturm: Shane Long (Southampton), Daryl Murphy (Newcastle United), Jonathan Walters (Stoke City), Kevin Doyle (Colorado Rapids)