Österreichs Kader für WM-Quali vs. Wales & Serbien

Der zweite Spieltag der WM-Qualifikation 2018 steht vor der Tür und für die österreichische Nationalmannschaft gilt es zwei richtungsweisende Spiele zu absolvieren. Denn am Donnerstag, dem 6. Oktober trifft Österreich in Wien auf Wales, drei Tage später in Belgrad auf Serbien. Damit geht es für das ÖFB-Team am kommenden WM-Quali Doppel-Spieltag gegen die wohl am stärksten einzuschätzenden Gegner der WM-Quali Gruppe D.

⚽   Zur WM-Quali-Spielvorschau: Wales – Österreich (06.10.2016) ⚽

ÖFB-Kader ohne Änderungen

Heute Vormittag hat ÖFB-Teamchef Marcel Koller im Rahmen einer Pressekonferenz seinen Kader für die WM-Qualifikationsspiele gegen Wales und Serbien bekannt gegeben. Der Schweizer vertraut auf altbekannte Spieler und nimmt gegenüber dem Kader des letzten WM-Quali Spiels gegen Georgien keinerlei Änderungen vor.


Serbiens Nationaltrainer Slavoljub Muslin hatte schon vor einigen Tagen seinen Kader für die Quali-Spiele gegen Moldawien und Österreich bekannt gegeben (zum Serbien-Kader).

Wer holt sich Platz 1 in Gruppe F?

Österreich und Wales halten derzeit nach einem Sieg im ersten Qualifikationsspiel gegen Georgien bzw. Moldawien bei drei Punkten in der Tabelle, Serbien bei einem Punkt. Mit Siegen gegen Wales und Serbien kann sich die österreichische Nationalmannschaft auf Platz 1 schießen und sich in eine gute Ausgangslage für ein Ticket um die WM 2018 in Russland bringen. Alle Tabellen & Ergebnisse der WM-Quali 2018 findest du hier.

Österreich-Kader für WM-Quali vs. Wales & Serbien

Tor: Robert Almer (FK Austria Wien, 32 Länderspiele), Andreas Lukse (SCR Altach, 0), Ramazan Özcan (Bayer 04 Leverkusen/GER, 7)

Verteidigung: Aleksandar Dragovic (Bayer 04 Leverkusen/GER, 50 Länderspiele/1 Tor), Martin Hinteregger (FC Augsburg/GER, 18/1), Florian Klein (VfB Stuttgart/GER, 41/0), Valentino Lazaro (FC RB Salzburg, 4/0), Sebastian Prödl (FC Watford/ENG, 59/4), Markus Suttner (FC Ingolstadt 04/GER, 17/0), Stefan Stangl (FC RB Salzburg, 0), Kevin Wimmer (Tottenham Hotspur FC/ENG, 4/0)

Mittelfeld: David Alaba (FC Bayern München/GER, 50/11), Marko Arnautovic (Stoke City FC/ENG, 56/11), Julian Baumgartlinger (Bayer 04 Leverkusen/GER, 49/1), Martin Harnik (Hannover 96/GER, 61/14), Stefan Ilsanker (RB Leipzig/GER, 18/0), Zlatko Junuzovic (SV Werder Bremen/GER, 50/7), Marcel Sabitzer (RB Leipzig/GER, 22/3), Louis Schaub (SK Rapid Wien, 0), Alessandro Schöpf (FC Schalke 04/GER, 8/2)

Sturm: Michael Gregoritsch (Hamburger SV/GER, 1/0), Lukas Hinterseer (FC Ingolstadt 04/GER, 11/0), Marc Janko (FC Basel 1893/CH, 57/27)

Weiterführende Infos: WM-Qualifikation Österreich 2018