Österreich-Kader für WM-Quali-Spiel vs. Georgien

Nach dem enttäuschenden Vorrunden-Aus bei der EM 2016 liegt bei der österreichischen Nationalmannschaft ab sofort die vollste Konzentration auf einer erfolgreichen Qualifikation zur WM 2018 in Russland. Am Montag, dem 5. September startet Österreich mit dem Auswärtsspiel gegen Georgien (Tiflis, 18:00 Uhr) in die WM-Quali 2018.

⚽   Zur WM-Quali-Spielvorschau: Georgien – Österreich (05.09.2016) 

Drei Punkte sind hier für den 22. der FIFA-Weltrangliste bereits Pflicht, denn nur der Gruppenerste qualifiziert sich fix für die WM-Endrunde. Georgien wurde aus dem sechstem Topf in WM-Quali Gruppe D gelost und stellt damit zumindest auf dem Papier die schwächste Mannschaft der Gruppe dar. Die weiteren Quali-Gegner Österreichs lauten Wales, Serbien, Irland und Moldawien.

5 Änderungen im ÖFB-Kader

Im Rahmen einer Pressekonferenz gab ÖFB-Teamchef Marcel Koller heute Mittag den Kader für das anstehende Qualifikationsspiel gegen Georgien bekannt. Gegenüber zum EURO-Kader gibt es mit Lukse, Stangl, Schaub, Lazaro, Gregoritsch gleich fünf neue Gesichter. Nicht mehr dabei sind Torhüter Heinz Lindner, György Garics, Jakob Jantscher sowie der nun in der zweiten chinesischen Liga tätige Rubin Okotie.

Die Kapitänsfrage nach dem Rücktritt des alten ÖFB-Kapitäns Christian Fuchs wurde im Rahmen der Pressekonferenz noch nicht geklärt.

Österreich-KADER FÜR DIE WM-QUALI vs. Georgien

Tor: Robert Almer (FK Austria Wien, 31 Länderspiele), Andreas Lukse (SCR Altach, 0), Ramazan Özcan (Bayer 04 Leverkusen/GER, 7)

Abwehr: Aleksandar Dragovic (Bayer 04 Leverkusen/GER, 49 Länderspiele/1 Tor), Martin Hinteregger (FC RB Salzburg, 17/0), Florian Klein (VfB Stuttgart/GER, 40/0), Sebastian Prödl (FC Watford/ENG, 59/4), Markus Suttner (FC Ingolstadt 04/GER, 16/0), Stefan Stangl (FC RB Salzburg, 0), Kevin Wimmer (Tottenham Hotspur FC/ENG, 4/0);

Mittelfeld: David Alaba (FC Bayern München/GER, 49/11), Marko Arnautovic (Stoke City FC/ENG, 55/10), Julian Baumgartlinger (Bayer 04 Leverkusen/GER, 48/1), Martin Harnik (Hannover 96/GER, 60/14), Stefan Ilsanker (RB Leipzig/GER, 18/0), Zlatko Junuzovic (SV Werder Bremen/GER, 49/7), Valentino Lazaro (FC RB Salzburg, 4/0), Marcel Sabitzer (RB Leipzig/GER, 21/3), Louis Schaub (SK Rapid Wien, 0), Alessandro Schöpf (FC Schalke 04/GER, 7/2);

Angriff: Michael Gregoritsch (Hamburger SV/GER, 0), Lukas Hinterseer (FC Ingolstadt 04/GER, 11/0), Marc Janko (FC Basel 1893/CH, 56/26);

Alle Infos inkl. Spielplan zur WM-Quali 2018 von Österreich findest du hier.