Javi Martinez fehlt Spanien in WM-Quali

Schlechte Nachrichten für das spanische Nationalteam. Wie der FC Bayern München heute via Twitter verlautbaren ließ, wird Nationalspieler Javi Martinez für die beiden anstehenden WM-Qualifikationsspiele gegen Italien und Albanien ausfallen. Der 28-Jährige hatte im letzten Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Köln eine Muskelverletzung im Bereich der linken Adduktoren erlitten.

⚽ Zur Spielvorschau Italien – Spanien (06.10.2016) ⚽

Auch Saul Niguez fällt aus

Javi Martinez ist bereits der zweite Spieler, der Teamchef Julen Lopetegui am kommenden Doppel-Spieltag der WM 2018 Qualifikation nicht zur Verfügung stehen wird. Denn auch Atletico Madrid Spieler Saul Niguez muss verletzungsbedingt passen. Für ihn wurde Ander Herrera von Manchester United nachnominiert, der gegen Italien und Albanien sein A-Debüt im Spanien Trikot feiern könnte. Bereits einen Tag zuvor hatte Lopetegui Innenverteidiger Inigo Martinez von Real Sociedad ins spanische Aufgebot geholt, da er an der Fitness von einigen berufenen Nationalspielern zweifelte. Inigo Martinez könnte nun also seinen Namensvetter Javi Martinez ersetzen.

Lopetegui verzichtet auf einige Stars

Für die kommenden Qualifikationsspiele am 6. und 9. Oktober gegen Italien und Spanien verzichtet Nationaltrainer freiwillig auf einige bekannte Namen. So finden sich im spanischen Aufgebot beispielsweise die Welt- und Europameister Cesc Fabregas und Juan Mata nicht wieder. Auch die Real Madrid und Barcelona Spieler Marco Asensio und Paco Alcacer wurden nicht berücksichtigt.

Gerade das Spiel gegen Italien am 6. Oktober könnte schon eine kleine Vorentscheidung im Kampf um Platz 1 darstellen.

Spanien-Kader für Italien & Albanien

Tor: David De Gea (Manchester United), Pepe Reina (Napoli), Sergio Rico (Sevilla)

Abwehr: Nacho Fernandez (Real Madrid), Jordi Alba (Barcelona), Dani Carvajal (Real Madrid), Sergio Ramos (Real Madrid), Gerard Pique (Barcelona), Javi Martinez – (verletzt, Bayern München), Sergi Roberto (Barcelona), Inigo Martinez (Real Sociedad)

Mittelfeld: Koke (Atletico Madrid), Saul Niguez (verletzt, Atletico Madrid), Sergio Busquets (Barcelona), David Silva (Manchester City), Thiago Alcantara (Bayern München), Andres Iniesta (Barcelona), Isco (Real Madrid), Ander Herrera (Manchester United)

Angriff: Lucas Vazquez (Real Madrid), Jose Callejon (Napoli), Vitolo (Sevilla), Nolito (Manchester City), Diego Costa (Chelsea), Alvaro Morata (Real Madrid)