Italien – Spanien: WM-Quali 2018 Vorschau (06.10.)

Erst Ende Juni 2016 trafen die beiden Mannschaften Italien und Spanien im Rahmen des Achtelfinales der EM 2016 aufeinander, nun kommt es am 6. Oktober in Turin erneut zu diesem Gigantenduell. Damals besiegte die Squadra Azurra den Titelverteidiger Spanien in beeindruckender Art und Weise mit 2:0, doch zum zweiten Spieltag der WM-Qualifikation 2018 werden die Karten wieder neu gemischt.

Zum Auftakt der WM-Quali konnten beide Teams drei Punkte einfahren. Spanien siegte klar und souverän mit 8:0 gegen Liechtenstein, die Italiener taten sich beim mühevollen 3:1 Triumph in Israel sichtlich schwerer. Bringt der Klassiker zwischen Italien und Spanien bereits eine Vorentscheidung in Gruppe G? Denn nur der Erstplatzierte ist fix für die WM 2018 in Russland qualifiziert. Wir haben hier eine ausführliche Spielvorschau zu dieser Partie erstellt und die besten Quoten für euch herausgesucht.

Italien – Spanien am 06.10.2016
-> Spielplan WM-Quali 2018
Italien Spanien
13. Platz Fußball-Weltrangliste 11. Platz
11/14/10 Direkte Bilanz (S/U/N) 10/14/11
N – S – N – N – S Aktuelle Form S – N – N – S – S
352,50 Mio. € Kaderwert in € 671 Mio. €
M. Verratti (40 Mio. €) Wertvollster Spieler S. Busquets / Koke (beide 60 Mio. €)
D. De Rossi (18 Tore) Bester Torschütze D. Silva (28 Tore)
Giampiero Ventura Trainer Julen Lopetegui
+++ Unser Tipp +++
1:2 für Spanien
Special: Beide Teams schießen ein Tor (Quote 2,0)
Tipp Buchmacher Beste Quote
Sieg Italien bet365 Logo 3,20
Unentschieden Expekt Logo 3,10
Sieg Spanien Wettanbieter Logo tipico 2,70

Obwohl die Furia Roja das letzte direkte Duell gegen Italien verloren hat, geht sie bei den Buchmachern dennoch als leichter Favorit in diese Partie. Die Quote auf einen Sieg von Spanien ist bei Interwetten mit 2,70 dennoch relativ hoch. Für ein Unentschieden bietet Wettanbieter Expekt, der übrigens allen Neukunden aus Deutschland und der Schweiz ein 5€ Gratis-Wettguthaben schenkt, eine Quote von 3,10. Die beste Quote auf einen Sieg der Squadra Azurra findest du mit 3,20 beim Buchmacher bet365.

Infos & Aufstellung zu Italien vs. Spanien (06.10.2016)

Italien – Spanien
06. Oktober 2016, 20:45 Uhr (MESZ)
Juventus Stadium, Turin
WM-Quali Gruppe G, 2. Spieltag
TV-Sender: RTL Nitro

Mögliche Aufstellungen

Italien

Gianluigi Buffon – Leonardo Bonucci, Andrea Barzagli, Angelo Ogbonna – Giacomo Bonaventura, Marco Verratti, Marco Parolo, Daniele De Rossi, Antonio Candreva – Eder, Graziano Pelle

Ausfälle: Giorgo Chiellini (Gelbrotsperre), Federico Marchetti (verletzt)

Spanien

David de Gea – Jordi Alba, Gerard Pique, Sergio Ramos, Sergi Roberto – Koke, Sergio Busquets, Andres Iniesta – David Silva, Vitolo, Diego Costa

Ausfälle: Saul Niguez, Javi Martinez (beide verletzt)

Die letzten Duelle:

  • Italien – Spanien 2:0 (EM 2016, 27.06.2016)
  • Italien – Spanien 1:1 (Testspiel, 24.03.2016)
  • Spanien – Italien 1:0 (Testspiel, 05.03.2014)

Letzte Spiele Italien:

  • Israel – Italien 1:3 (WM Quali, 05.09.2016)
  • Italien – Frankreich 1:3 (Testspiel, 01.09.2016)
  • Italien – Deutschland 5:6 i. E. (EM 2016, 02.07.2016)

Letzte Spiele Spanien:

  • Spanien – Liechtenstein 8:0 (WM Quali, 05.09.2016)
  • Belgien – Spanien 0:2 (Testspiel, 01.09.2016)
  • Spanien – Italien 0:2 (EM 2016, 27.06.2016)

Italien-Kader für WM-Quali-Spiel vs. Spanien & Mazedonien

Tor: Gianluigi Buffon (Juventus), Gianluigi Donnarumma (AC Milan), Mattia Perin (Genoa)

Abwehr: Davide Astori (Fiorentina), Andrea Barzagli (Juventus), Leonardo Bonucci (Juventus), Giorgio Chiellini (gegen Spanien gesperrt; Juventus), Angelo Ogbonna (West Ham), Alessio Romagnoli (AC Milan)

Mittelfeld: Federico Bernardeschi (Fiorentina), Giacomo Bonaventura (AC Milan), Antonio Candreva (Inter Milan), Domenico Criscito (Zenit St. Petersburg), Matteo Darmian (Manchester United), Daniele De Rossi (Roma), Mattia De Sciglio (AC Milan), Alessandro Florenzi (Roma), Riccardo Montolivo (AC Milan), Marco Parolo (Lazio), Marco Verratti (Paris Saint-Germain)

Angriff: Andrea Belotti (Torino), Eder (Inter Milan), Manolo Gabbiadini (Napoli), Ciro Immobile (Lazio), Graziano Pelle (Shandong Luneng), Nicola Sansone (Villareal)

Spanien-Kader zur WM-Qualifikation gegen Italien & Albanien

Tor: David De Gea (Manchester United), Pepe Reina (Napoli), Sergio Rico (Sevilla)

Abwehr: Nacho Fernandez (Real Madrid), Jordi Alba (Barcelona), Dani Carvajal (Real Madrid), Sergio Ramos (Real Madrid), Gerard Pique (Barcelona), Javi Martinez (verletzt, Bayern München), Sergi Roberto (Barcelona), Inigo Martinez (Real Sociedad)

Mittelfeld: Koke (Atletico Madrid), Saul Niguez (verletzt, Atletico Madrid), Sergio Busquets (Barcelona), David Silva (Manchester City), Thiago Alcantara (Bayern München), Andres Iniesta (Barcelona), Isco (Real Madrid), Ander Herrera (Manchester United)

Angriff: Lucas Vazquez (Real Madrid), Jose Callejon (Napoli), Vitolo (Sevilla), Nolito (Manchester City), Diego Costa (Chelsea), Alvaro Morata (Real Madrid)