Norwegen ohne Erling Haaland zum Schlüsselspiel in die Türkei

Veröffentlicht am Kategorien WM 2022 News

Bis zum Montagmittag hatte man im Lager der norwegischen Nationalmannschaft die kleine Hoffnung auf grünes Licht von Erling Haaland für die anstehenden Partien in der Fußball WM 2022 Quali am Freitag in Norwegen und drei Tage später zu Hause in Montenegro.

Dann aber meldete sich der 21 Jahre alte Angreifer von Borussia Dortmund selbst zu Wort und erklärte, für die beiden Spiele nicht einsatzfähig zu sein.

In der Türkei ist Verlieren verboten

“Hallo Leute, tut mir leid, dass ich nicht für die Länderspiele bereit bin. Hätte mich gefreut, trotzdem viel Glück nach Norwegen”, teilte Haaland via Twitter mit und machte damit endgültig klar, dass die norwegische Auswahl ausgerechnet im Schlüsselspiel in der Türkei ohne ihren Torjäger auskommen muss.

Am Freitag könnte nun ohne Haaland eine Vorentscheidung fallen, ist die Türkei doch im Dreikampf in WM Quali Gruppe J um ein direktes WM-Ticket und die Teilnahme an den Play-offs mit elf Zählern doch der erste Verfolger der Niederlande und von Norwegen, die gleich auf mit je 13 Punkten an der Spitze liegen.

Eine Niederlage sollten die Wikinger somit tunlichst vermeiden, zumal am letzten Gruppenspieltag auch noch das schwierige Auswärtsspiel in den Niederlanden ansteht, wohingegen die Türkei auf dem Papier die deutlich leichteren Aufgaben zu lösen hat.

Trainer Stale Solbakken hätte Haaland deshalb natürlich in dieser Woche gerne dabei gehabt, doch schon am Sonntag ließ Dortmunds Lizenzspielerleiter Sebastian Kehl gegenüber dem “kicker“ durchblicken, dass eine Länderspielabstellung Haalands kaum in Frage kommt: “Im Moment ist Erling nicht dazu in der Lage zu trainieren, geschweige denn ein Spiel zu bestreiten. Der Klub muss am Ende das Wichtigste sein. Bei allem Verständnis für die Verbandsinteressen dürfen wir kein Risiko eingehen“, so Kehl, der indes auch die Hoffnung zum Ausdruck brachte, dass Haaland nach der Länderspielpause am 16. Oktober im Heimspiel des BVB gegen den 1. FSV Mainz 05 wieder wird mitwirken können.

Auch Sörloth fehlt verletzt

In die Entscheidung Haalands, nicht zur Nationalelf anzureisen, war auch der norwegische Verband involviert. “Wir standen mit Erling und den Ärzten in Dortmund dauerhaft in einem konstruktiven Austausch”, teilte Nationalmannschaftsarzt Ola Sand mit, der die Sichtweise seiner Kollegen teilte, dass sich die am vorvergangenen Freitag im Abschlusstraining des BVB vor dem Spiel bei Borussia Mönchengladbach (0:1) erlittene muskuläre Oberschenkelblessur verschlimmern könnte, sollte Haaland zu früh zu stark belastet werden.

Weil neben Haaland mit Alexander Sörloth, der ebenfalls an einer Oberschenkelverletzung laboriert, auch der zweite Top-Stürmer fehlt, muss Norwegen in der Türkei offensiv improvisieren. Besonders gefordert sein dürfte nun Joshua King, der nach sechs Einsätzen in der Premier League für den FC Watford allerdings bei immerhin zwei Vorlagen noch auf sein erstes Saisontor wartet.

>> Der gesamte WM-Quali Spielplan im Überblick

Veröffentlicht am Kategorien WM 2022 News