Deutschland – Weißrussland in der EM-Quali (16.11.)

Am Samstag, dem 16. November 2019, kann sich die deutsche Nationalmannschaft endgültig für die Fußball Europameisterschaft 2020 qualifizieren. Dem DFB-Team könnte gegen Weißrussland bereits ein Unentschieden reichen, wenn im Parallelspiel die Niederlande wie erwartet in Nordirland gewinnt.

Sollte sich Nordirland gegen die Niederlande durchsetzen können, würde es dann am 19.11. in Frankfurt zur entscheidenden Partie Deutschland vs. Nordirland kommen. Dabei hätte das Team von Joachim Löw die bessere Ausgangslage, denn das erste direkte Duell ging mit 0:2 an Deutschland.

Wer nach einer TV-Übertragung der Partie Deutschland vs. Weißrussland sucht, kann sich entweder für den Privatsender RTL oder für die Streaming-Plattform DAZN entscheiden. Gespielt wird im Borussia-Park in Mönchengladbach, der Anstoß erfolgt um 20:45 Uhr.

Pünktlich zur Partie in der EM 2020 Qualifikation gegen Weißrussland wurde vor einigen Tagen auch das neue Deutschland EM 2020 Trikot präsentiert, in dem die Spieler in den beiden abschließenden Länderspielen auflaufen werden.

Alle Infos zu Deutschland – Weißrussland

Deutschland – Weißrussland am 16.11.2019
-> Spielplan EM Quali 2020
Deutschland Weißrussland
16. Platz FIFA-Weltrangliste 86. Platz
1/1/0 Direkte Bilanz (S/U/N) 0/1/1
S – N – S – U – S Aktuelle Form N – S – N – U – N
850,50 Mio. € Kaderwert 17,55 Mio. €
ter Stegen (90 Mio. €) Wertvollster Spieler A. Martynovich (4 Mio. €)
T. Kroos (15 Tore) Bester Torschütze S. Dragun (11 Tore)
Joachim Löw Trainer Mikhail Markhel
+++ Unser Tipp +++
4:0 für Deutschland
Wett-Tipp:
Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Deutschland Wettanbieter Bet365 Logo
Unentschieden Logo von Bookie Tipico
Sieg Weißrussland Logo von Bookie Tipico

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Quoten zu Deutschland – Weißrussland

Die deutsche Nationalmannschaft steht in der Partie gegen Weißrussland vor einem Pflichtsieg und das spiegeln auch die Quoten wider. Denn auf einen DFB-Sieg kannst du nur mit der sehr geringen Quote von 1.062 wetten (bet365). Für ein Unentschieden gibt’s bei Tipico eine Quote von 17.0. Ein überraschender Auswärtssieg ist dem Bookie eine 30er Quote wert.

Mögliche Aufstellungen von Deutschland und Weißrussland

Deutschland

Neuer – Schulz, Koch, Ginter, Klostermann – Kimmich, Gündogan, Kroos-  Gnabry, Werner, Goretzka

Ausfälle: Havertz, Reus, Sané, Halstenberg, Kehrer, Stark, Trapp (alle verletzt), Can (gesperrt)

Weißrussland

Gutor – Polyakov, Naumov, Martynovich, Matveychik – Maevskiy – Stasevich, Nekhajchik, Dragun, Kovalev – Laptev

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Die letzten direkten Duelle

  • Belarus – Deutschland 0:2 (EM-Quali, 2019/20)
  • Deutschland – Belarus 2:2 (Testspiel, 2008)

https://www.youtube.com/watch?v=uPAwx4OAYAY

Letzte Spiele Deutschland

  • Estland – Deutschland 0:3 (EM-Quali, 13.10.19)
  • Deutschland – Argentinien 2:2 (Testspiel, 09.10.19)
  • Nordirland – Deutschland 0:2 (EM-Quali, 09.09.19)

Letzte Spiele Weißrussland

  • Weißrussland – Niederlande 1:2 (EM-Quali, 13.10.19)
  • Weißrussland – Estland 0:0 (EM-Quali, 10.10.19)
  • Estland – Weißrussland 1:2 (EM-Quali, 06.09.19)

Deutschland in der EM-Quali Tabelle

>> Alle EM-Qualifikationstabellen

Deutschlands Kader gegen Weißrussland

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona), Bernd Leno (FC Arsenal)

Abwehr: Emre Can (Juventus Turin), Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), Jonas Hector (1. FC Köln), Lukas Klostermann (RB Leipzig), Robin Koch (SC Freiburg), Nico Schulz (Borussia Dortmund), Niklas Stark (Hertha BSC), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)

Mittelfeld: Nadiem Amiri (Bayer Leverkusen), Julian Brandt (Borussia Dortmund), Leon Goretzka (Bayern München), Ilkay Gündogan (Manchester City), Kai Havertz (verletzt, Bayer Leverkusen), Joshua Kimmich (Bayern München), Toni Kroos (Real Madrid), Marco Reus (verletzt, Borussia Dortmund), Sebastian Rudy (TSG Hoffenheim), Suat Serdar (Schalke 04)

Angriff: Luca Waldschmidt (SC Freiburg), Timo Werner (RB Leipzig), Serge Gnabry (Bayern München)

Weißrusslands EM-Quali Kader vs. Deutschland

TOR: Alyaksandr Hutar (FC Dinamo Brest), Siarhei Chernik, Anton Chichkan (beide FC BATE Borisov)

Verteidigung: Alyaksandr Martynovich (FC Krasnodar), Dzyanis Palyakow (FC Ural), Aleh Veratsila, Aleksandr Pavlovets (FC Dinamo Brest), Syarhey Matsveychyk, Alyaksandr Sachywka (both – FC Shakhtyor Soligorsk), Dmitriy Bessmertny (BATE Borisov), Nikita Naumov (FC Zhetysu), Nikolay Zolotov (FC Vitebsk)

Mittelfeld: Syarhey Kislyak, Pavel Nyakhaychyk (beide FC Dinamo Brest), Stanislaw Drahun, Ihar Stasevich, Evgeni Yablonski (alle FC BATE Borisov), Yury Kavalyow (FC Shakhtyor Soligorsk), Ivan Maevski (FC Astana), Ivan Bakhar, Yevgeniy Shevchenko (beide FC Minsk), Kiryl Pyachenin (FC Vitebsk), Vladislav Klimovich (FC Torpedo-BelAZ Zhodino)

Angriff: Dzyanis Laptsew (FC Dinamo Brest), Maksim Skavysh (FC BATE Borisov), Vitaly Lisakovich (NK Varazdin)