EM Quali 2020 Übertragung im Fernsehen: TV-Plan

Ab 12. Juni 2020 rollt der Ball endlich wieder beim wichtigsten Fußballturniers des europäischen Kontinents. Anlässlich des 60. Geburtstags wird die Europameisterschaft 2020 zum ersten Mal in der Geschichte nicht nur in einem Land bzw. in zwei Ländern stattfinden, sondern quer über den Kontinent ausgespielt.

Insgesamt zwölf europäische Länder fungieren so als gemeinsame EM 2020 Gastgeber der nächsten EM. Gespielt wird dabei in 12 unterschiedlichen Städten und Stadien.

⚽ EM 2020 Wetten ⚽ 

Davor muss allerdings erst einmal von März bis November 2019 die EM 2020 Quali gespielt werden. Auch jene funktioniert in diesem Jahr aufgrund der neu geschaffenen Nations League nach einem völlig neuen System.

Dies hat auch Auswirkungen auf die TV-Übertragung und damit auf die für Dich doch sehr spannende Frage, wo eigentlich die EM-Qualifikation 2020 im Fernsehen übertragen wird.

Alle Infos zur EM Quali 2020 TV-Übertragung

⚽ Bewerb: EM 2020 Qualifikation
📅 Datum: März – November 2020
📺 EM 2020 Quali TV-Sender:  🇩🇪 RTL, 🇦🇹 ORF 1,🇨🇭 SRF 2; RTL Nitro (Spiele noch nicht bekannt)

Deutschlands EM-Quali 2020 Spiele im Fernsehen

Datum Anpfiff Match Erg. TV-Sender
24.03.19 20:45 Niederlande – Deutschland -:- RTL
08.06.19 20:45 Weißrussland – Deutschland -:- RTL
11.06.19 20:45 Deutschland – Estland -:- RTL
06.09.19 20:45 Deutschland – Niederlande -:- RTL
09.09.19 20:45 Nordirland – Deutschland -:- RTL
13.10.19 20:45 Estland – Deutschland -:- RTL
16.11.19 20:45 Deutschland – Weißrussland -:- RTL
19.11.19 20:45 Deutschland – Nordirland -:- RTL

In Deutschland zeigt der deutsche Privatsender RTL alle EM 2020 Quali-Spiele der deutschen Nationalmannschaft. Auf den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD bzw. ZDF, wo zuletzt noch die DFB Nations League lief, werden die Spiele also nicht live zu sehen sehen.

Über RTL Nitro hat der Kölner Sender zudem ein weiteres Rechtepaket für zehn Spiele ohne deutsche Beteiligung erworben. Welche das sind, wurde nach der EM 2020 Qualifikation Auslosung festgelegt. Weiter unten findest du einen TV-Plan mit den Spielen auf RTL Nitro.

Kritisch könnte es werden, falls Deutschland in EM Playoffs muss. Diese gehören eigentlich zur Nationenliga. Die entsprechenden Nations League TV-Übertragungsrechte liegen jedoch wie bereits erwähnt beim ARD bzw. ZDF.

TV-Übertragung der EM 2020 Quali in Österreich

Datum Anpfiff Match Erg. TV-Sender
21.03.19 20:45 Österreich – Polen -:- ORF 1
24.03.19 18:00 Israel – Österreich -:- ORF 1
07.06.19 20:45 Österreich – Slowenien -:- ORF 1
10.06.19 20:45 Mazedonien – Österreich -:- ORF 1
06.09.19 20:45 Österreich – Lettland -:- ORF 1
09.09.19 20:45 Polen – Österreich -:- ORF 1
10.10.19 20:45 Österreich – Israel -:- ORF 1
13.10.19 20:45 Slowenien – Österreich -:- ORF 1
16.11.19 20:45 Österreich – Mazedonien -:- ORF 1
19.11.19 20:45 Lettland – Österreich -:- ORF 1

In Österreich bleibt alles beim Alten: Der öffentlich-rechtliche Sender ORF sicherte sich die Rechte an allen EM 2020 Qualifikationsspielen von der österreichischen Nationalmannschaft. Über die TVThek des ORFs kann zudem online ein Livestream abgerufen werden.

Als TV-Experte weiterhin mit an Board ist natürlich der ehemalige Nationalspieler (83 Länderspiele im ÖFB-Trikot) und Ex-Teamchef Herbert Prohaska.

Verzichten muss der ORF bei der EM 2020 Quali Übertragung hingegen auf seinen ehemaligen Experten Roman Mählich, der im November 2018 einen Trainerjob bei österreichischen Bundesligisten SK Sturm Graz angenommen hatte.

Schweiz: EM 2020 Qualifikation im TV

Datum Anpfiff Match Erg. TV-Sender
23.03.19 15:00 Georgien – Schweiz -:- SRF 2
26.03.19 20:45 Schweiz – Dänemark -:- SRF 2
05.09.19 20:45 Irland – Schweiz -:- SRF 2
08.09.19 18:00 Schweiz – Gibraltar -:- SRF 2
12.10.19 18:00 Dänemark – Schweiz -:- SRF 2
15.10.19 20:45 Schweiz – Irland -:- SRF 2
15.11.19 20:45 Schweiz – Georgien -:- SRF 2
18.11.19 20:45 Gibraltar – Schweiz -:- SRF 2

Auch in der Schweiz müssen sich die Fußballfans nicht umstellen. Die Spiele der Nati laufen weiterhin bei der SRG SSR. Übertragen werden die Spiele der Schweizer Nationalmannschaft auf SRF 2 und online via SRF Livestream.

EM Quali 2020 TV-Übertragung auf RTL Nitro

Datum Anpfiff Match Erg. TV-Sender
? ? -:- -:- RTL Nitro
? ? -:- -:- RTL Nitro
? ? -:- -:- RTL Nitro
? ? -:- -:- RTL Nitro
? ? -:- -:- RTL Nitro
? ? -:- -:- RTL Nitro
? ? -:- -:- RTL Nitro
? ? -:- -:- RTL Nitro
? ? -:- -:- RTL Nitro
? ? -:- -:- RTL Nitro

EM 2020 Quali im TV in anderen Ländern

In anderen Ländern ist vor allem ein Sender weit vorne dabei, wenn es um die Übertragung der Spiele der EM-Quali 2020 im Fernsehen geht: Sky. In Italien ist der Branchenriese diesbezüglich beispielsweise die erste Adresse. In England wird ITV die Spiele der Three Lions zeigen. Sky zeigt andere Partien im eigenen Programm.

Kann sich an den TV-Rechten für die Qualifikation zur EM 2020 noch etwas ändern?

Was hier festgehalten wird, ist für Fans, die sich nicht nur für die eigene Nationalmannschaft interessieren, relativ überschaubar. Es ist absehbar, dass noch eigene Sender einsteigen, sobald klar ist, wie die Gruppen für die Qualifikation aussehen und welche Spiele noch zu haben sind.

Der Internet-Streamingdienst DAZN hatte im deutschsprachigen Raum beispielsweise einige Partien der WM 2018 Qualifikation und so gut wie alle Partien der UEFA Nations League übertragen. Gut möglich, dass DAZN also auch noch Rechte an der EM 2020 Qualifikation erwirbt.

Mehr Infos zur TV-Rechte Vergabe der EM Qualifikation 2020

Die Auslosung der EM Qualifikation and am 2. Dezember 2018 in der irischen Hauptstadt Dublin statt. Die Qualifikation wird dann von März bis November 2019 gespielt. Zusätzlich gibt es im März die EM 2020 Playoffs, die aber eng mit der Nations League verbunden sind und vom September bis zum November 2018 ausgespielt werden.

Keine Sorge, das Ganze ist weniger kompliziert als es jetzt klingt. Die neue Nations League dient nur als Grundlage für die EM Qualifikation.

Wichtig für die TV-Rechtevergabe ist: Die EM-Qualifikation kann erst ausgelost werden, wenn die Gruppenphase der Nations League ausgespielt wurde. Die UEFA musste deshalb die TV-Rechte anders als früher vermarkten.

Angeboten wurden Rechtepakete bis 2022, die in der Hauptsache die Spiele der jeweiligen Landesauswahl abdecken. In Deutschland konnten Interessenten also beispielsweise auf Spiele der deutschen Nationalmannschaft bieten.

Zusätzlich konnten Interessenten auch noch weitere Pakete erwerben, die Übertragungen der Spiele ohne Beteiligung des eigenen Teams enthalten. Diese Pakete enthalten 10 bis 20 Spiele und werden nach dem „Free Pick“-System vergeben. Dies bedeutet, dass sich die Sieger der jeweiligen Versteigerung aussuchen dürfen, welche Spiele sie zeigen, wenn feststeht, wie die Gruppen aussehen.

Das Ganze führte jedoch zu einem Problem. Nach diesem System gilt: der erste Sieger einer Versteigerung hat Erstziehungsrecht, der zweite Zweitziehungsrecht usw. – damit Spiele nicht doppelt vergeben werden. Deshalb wurden in keinem Land alle Rechtepakete verkauft.

Wer möchte beispielsweise als Viertes für unbekannte Spiele bezahlen, wenn vor ihm schon drei bis vier andere Sender die lukrativsten 30 bis 60 Partien zeigen dürfen? Das mag etwas kompliziert klingen.

Stellt es Euch nach dem folgenden Beispiel vor: Ein Eisverkäufer hat 20 Geschmackssorten im Angebot. Er bietet Euch eine Richtung zum Kauf an, verrät aber nicht welche. Jede Sorte darf nur einmal verkauft werden. Bevor Du an vierter Stelle kaufst, möchtest Du erst einmal wissen, ob Dein Lieblingsgeschmack noch da ist.