Vorschau zur EM-Quali: Irland – Schweiz am 05.09.

Nach einer längeren Pause in der EM 2020 Qualifikation wird es für die Schweiz nun wieder ernst. Am 05. September trifft die Nati im Aviva Stadium in Dublin (20:45 Uhr) auf den aktuellen Tabellenführer Irland.

Aufgrund der Pause im Juni, bei der die Schweiz statt an der EM-Quali an der Nations League Endrunde teilnahm und dort den vierten Platz belegte, hat das Team von Cheftrainer Vladimir Petkovic erst zwei Spiele in der EM-Qualifikation absolviert und dabei 4 Punkte geholt. Gegner Irland hat hingegen auch im Juni zwei EM-Quali Partien bestritten und führt mit 10 Punkten aus vier Partien die Gruppe D relativ souverän an.

Damit die Iren nicht noch weiter davon ziehen, sollte die Schweiz am 05. September einen Sieg einfahren. Doch auch bei einer Niederlage ist noch lange nichts verloren. Denn auch der Zweitplatzierte sichert sich ein Fixticket für die EURO 2020 – sollte auch dies nicht gelingen, hätten Granit Xhaka & Co. immer noch die Chance, sich über die EM 2020 Play Offs für die Endrunde zu qualifizieren.

Ihr wollt das Schlagerspiel Irland vs. Schweiz live im TV mitverfolgen? Dann habt ihr entweder auf SRF 2 oder auf DAZN die Möglichkeit dazu. Der Streamingdienst überträgt die Partie in Deutschland und Österreich exklusiv auf seiner Plattform als Livestream.

Alle Infos zu Irland – Schweiz

Irland – Schweiz am 05.09.2019
-> Spielplan EM-Quali 2020
Irland Schweiz
32. Platz FIFA-Weltrangliste 11. Platz
8/3/5 Direkte Bilanz (S/U/N) 5/3/8
U – S – S – U – S Aktuelle Form S – S – U – N – N
115,50 Mio. € Kaderwert 292,0 Mio. €
S. Coleman (beide 15 Mio. €) Wertvollster Spieler G. Xhaka (45 Mio. €)
J. McClean (10 Tore) Bester Torschütze H. Seferovic (17 Tore)
Mick McCarthy Trainer Vladimir Petkovic
+++ Unser Tipp +++
0:1 für die Schweiz
Wett-Tipp:

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Irland betway Logo
Unentschieden Logo von Bookie Tipico
Sieg Schweiz Logo von Bookie Tipico

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Quoten zu Irland – Schweiz

Obwohl Irland in der laufenden Fußball EM 2020 Qualifikation 2020 nach vier Spielen noch keine Niederlage zu Buche stehen hat, gilt die Schweiz bei den EM 2020 Quali Wettquoten als relativ klarer Favorit. Immerhin ist der Kader der Eidgenossen fast dreimal so viel wert wie jener von den „Boys In Green“.

Die Wettquoten sehen folgendermaßen aus: Für einen Irland-Sieg gibt’s bei Betway eine 3,60er Quote, während es für einen Sieg der Spieler im Schweiz-Trikot eine Quote von 2,15 bei Tipico gibt. Selbiger Bookie bietet für ein Unentschieden eine Wettquote von 3,25.

In unserer Prognose tippen wir auf ein äußerst knappes Spiel, das die Schweizer am Ende aber mit 0:1 gewinnen werden.

Mögliche Aufstellungen von Irland und Schweiz

Irland

Randolph – Stevens, Duffy, Keogh, Coleman – McClean, Whelan, Hourihane, Hendrick, Robinson – McGoldrick

Ausfälle: Maguire, Doherty, Westwood, Arter, Brady (beide verletzt), McCarthy

Schweiz

Sommer – Rodriguez, Akanji, Elvedi, Mbabu – Freuler, Xhaka, E. Fernandes, Steffen – Seferovic, Embolo

Ausfälle: Drmic, Klose, Sow, Zuber (alle verletzt), Shaqiri (möchte sich auf Klub konzentrieren)

Die letzten direkten Duelle

  • Irland – Schweiz 1:0 (Testspiel, 2016)
  • Irland – Schweiz 0:0 (WM-Quali, 2004/05)
  • Schweiz – Irland 1:1 (WM-Quali 2004/05)
https://www.youtube.com/watch?v=rxxS0uKTKjo

Letzte Spiele Irland

  • Irland – Gibraltar 2:0 (EM-Quali, 10.06.2019)
  • Dänemark – Irland 1:1 (EM-Quali 07.06.2019)
  • Irland – Georgien 1:0 (EM-Quali, 26.03.2019)

Letzte Spiele Schweiz

  • Schweiz – England 5:6 i.E. (Nations League Spiel um Platz 3, 09.06.)
  • Schweiz – Portugal 1:3 (Nations League Halbfinale, 05.06.2019)
  • Schweiz – Dänemark 3:3 (EM-Quali, 26.03.2019)

So sieht die Tabelle der Gruppe D aus

>> Zurück zu allen EM 2020 Quali Tabellen

Das Aufgebot von Irland

TOR: Darren Randolph (Middlesbrough), Keiren Westwood (verletzt, Sheffield
Wednesday), Mark Travers (Bournemouth), Kieran O’Hara (Burton Albion)

VERTEIDIGUNG: Seamus Coleman (Everton), Matt Doherty (verletzt, Wolverhampton Wanderers), Shane Duffy (Brighton & Hove Albion), Richard Keogh (Derby County), John Egan (Sheffield United), Kevin Long (Burnley), Enda Stevens (Sheffield United), Cyrus Christie (nachnominiert, Fulham)

MITTELFELD: Alan Judge (Ipswich Town), Callum O’Dowda (Bristol City), Alan Browne (Preston North End), Jack Byrne (Shamrock Rovers), Jeff Hendrick (Burnley), Conor Hourihane (Aston Villa), James McCarthy (gestrichen, Crystal Palace), Glenn Whelan (Hearts), Josh Cullen (Charlton Athletic), James McClean (Stoke City), Ronan Curtis (Portsmouth)

ANGRIFF: Callum Robinson (Sheffield United), Sean Maguire (verletzt, Preston North End), Scott Hogan (Stoke City), David McGoldrick (Sheffield United), Jamie Collins (nachnominiert, Luton Town)

EM-Quali Kader der Schweiz