Israel vs. Österreich in der EM 2020 Quali

Um einen kompletten Fehlstart in die EM 2020 Quali zu vermeiden, muss für die österreichische Nationalmannschaft nach der 0:1 Pleite gegen Polen nun am Sonntag in Israel ein Sieg her.

Gegen Polen war das ÖFB-Team zwar die spielstärkere Mannschaft, musste aber nach einem Treffer von AC Milan Star Krzysztof Piatek als Verlierer vom Platz gehen.

Am 2. Spieltag der Gruppe G kommt es nun in Haifa zum Duell gegen die Elf aus Israel, die ausgerechnet von ÖFB-Rekordspieler Andreas Herzog trainiert wird.

Star der israelischen Mannschaft ist ebenso ein Spieler mit Österreich-Verbindung: Red Bull Salzburg Torjäger Munas Dabbur soll im Angriff der Israelis für die Tore sorgen. Zum Auftakt der EM-Qualifikation trennte sich Israel von Slowenien übrigens 1:1.

Das ÖFB-Team musste nach dem Quali-Spiel gegen Polen noch einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Bayern-Verteidiger David Alaba konnte aufgrund von muskulären Problemen nicht mit nach Israel reisen.

Alle Infos zu Israel – Österreich

Israel vs. Österreich am 24.03.2019
-> Spielplan EM Qualifikation 2020
Israel Österreich
92. Platz FIFA-Weltrangliste 23. Platz
1/4/4 Direkte Bilanz (S/U/N) 4/4/1
S – S – S – N – U Aktuelle Form S – N – U – S – N
48,05 Mio. € Kaderwert 265,40 Mio. €
M. Dabbur (15 Mio. €) Wertvollster Spieler M. Arnautovic (35 Mio. €)
T. Hemed (17 Tore) Bester Torschütze M. Janko (28 Tore)
Andreas Herzog Trainer Franco Foda
+++ Unser Tipp +++
1:2 für Österreich
Wett-Tipp:

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Israel Logo von Bookie Tipico
Unentschieden Logo von Bookie Tipico
Sieg Österreich Wettanbieter Bet365 Logo

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Trotz zahlreicher Ausfälle und einer Auftaktniederlage gegen Polen, gilt die österreichische Nationalmannschaft bei den EM-Quali Wetten als Favorit. Bei Tipico gibt’s für einen Sieg der Israelis und auch für ein Unentschieden eine 3,30er Quote. Bet365 bietet euch für einen Erfolg von Arnautovic & Co. eine 2,25er Quote an.

 

Die Quoten der Buchmacher und die Favoritenrolle des ÖFB-Teams werden übrigens auch von der FIFA-Weltrangliste belegt. Während die Spieler im Österreich Trikot auf dem 23. Platz zu finden sind, scheint Israel nur auf dem 92. Platz auf.

Mögliche Aufstellungen von Israel und Österreich

Israel

Harus – Tawatha, Yeini, Taha, Ben Harush, Dasa – Natcho, Peretz, Kayal – Dabbur, Zahavi

Ausfälle: keine Ausfalle bekannt

Österreich

Lindner – Wöber, Hinteregger, Dragovic, Lainer – Baumgartlinger, Grillitsch – Sabitzer, Schlager, Lazaro – Arnautovic

Ausfälle: Alaba, Gregoritsch, Burgstaller, Lienhart, Wolf (alle verletzt)

Israel vs. Österreich im TV ansehen

Im TV wird die Partie zwischen Israel und Österreich auf dem öffentlich-rechtlichen österreichischen Sender ORF 1 übertragen. Solltet ihr ORF nicht empfangen können (beispielsweise weil ihr in Deutschland oder der Schweiz wohnt), dann gibt es für euch die Möglichkeit, das EM-Quali Spiel auf DAZN live mitzuverfolgen.

Der Sport-Streamingdienst bietet für fast alle Spiele der EM-Qualifikation 2020 einen Livestream an. Ein Monatsabo bei DAZN kostet 9,99€, wobei der erste Monat als Probemonat gilt und hier keine Kosten verrechnet werden! Eine Kündigung ist jederzeit möglich.

 

Die letzten direkten Duelle

  • Israel – Österreich 1:1 (WM Quali, 2000/01)
  • Österreich – Israel 2:1 (WM-Quali, 2000/01)
  • Israel – Österreich 5:0 (EM-Quali, 1998/99)

Letzte Spiele Israel

  • Israel – Slowenien 1:1 (EM Quali, 21.03.2019)
  • Schottland – Israel 3:2 (Nations League, 20.11.2018)
  • Israel – Guatemala 7:0 (Testspiel, 15.11.2018)

Letzte Spiele Österreich

  • Österreich – Polen 0:1 (EM Quali, 21.03.2019)
  • Nordirland – Österreich 1:2 (Nations League, 18.11.2018)
  • Österreich – Bosnien 0:0 (Nations League, 15.11.2018)

EM-Quali Gruppe G: Tabelle

>> EM 2020 Qualifikation Tabellen

Israels EM-Quali Kader vs. Österreich

TOR: Ariel Harush (Hapoel Beer Sheva), Ofer Marciano (Hibernian), Yoav Jerafi (Ashdod)

VERTEIDIGUNG: Eli Dasa, Sheran Yeini (Maccabi Tel Aviv), Taleb Tawatha (Eintracht Frankfurt), Loai Taha, Hatem Abd Elhamed (Hapoel Beer Sheva), Aid Habshi (Maccabi Haifa), Omri Ben Harush (Lokeren)

MITTELFELD: Bibras Nathko (Olympiacos), Beram Kayal (Brighton), Nir Bitton (Celtic), Almog Cohen (Ingolstadt), Yonatan Cohen, Dor Micah, Dan Glazer, Dor Peretz (Maccabi Tel Aviv), Manor Solomon (Shakhtar Donetsk)

ANGRIFF: Tomer Hemed (QPR), Eran Zahavi, Dia Saba (Guangzhou), Munas Dabbur (Red Bull Salzburg)

Österreich-Kader vs. Israel

TOR: Heinz LINDNER (Grasshopper Club Zürich/SUI; 24 Länderspiele), Cican STANKOVIC (FC Red Bull Salzburg; 0); Richard STREBINGER (SK Rapid; 1)

VERTEIDIGUNG: David ALABA (verletzt, FC Bayern München/GER; 67/13 Tore), Aleksandar DRAGOVIC (Bayer 04 Leverkusen/GER; 70/1), Martin HINTEREGGER (Eintracht Frankfurt/GER; 37/3), Stefan LAINER (FC Red Bull Salzburg; 12/0), Philipp LIENHART (verletzt, SC Freiburg/GER; 1/0), Stefan POSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER; 0); Sebastian PRÖDL (FC Watford/ENG; 73/4), Andreas ULMER (FC Red Bull Salzburg; 9/0), Maximilian WÖBER (Sevilla, nachnominiert)

MITTELFELD: Julian BAUMGARTLINGER (Bayer 04 Leverkusen/GER; 66/1), Florian GRILLITSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER; 13/1), Stefan ILSANKER (RB Leipzig/GER; 34/0), Florian KAINZ (1. FC Köln/GER; 13/0), Konrad LAIMER (RB Leipzig/GER; 0), Valentino LAZARO (Hertha BSC/GER; 19/1), Marcel SABITZER (RB Leipzig/GER; 33/5), Xaver SCHLAGER (FC Red Bull Salzburg; 8/1), Hannes WOLF (verletzt, FC Red Bull Salzburg; 0), Peter ZULJ (RSC Anderlecht/BEL; 9/0), Kevin STÖGER (Fortuna Düsseldorf, nachnominiert)

ANGRIFF: Marko ARNAUTOVIC (West Ham United/ENG; 77/20), Guido BURGSTALLER (verletzt, FC Schalke 04/GER; 23/1), Michael GREGORITSCH (krank, FC Augsburg/GER; 11/1), Marc JANKO (FC Lugano, nachnominiert), Karim ONISIWO (Mainz 05, nachnominiert)

https://twitter.com/oefb1904/status/1105436198519095296

>> Alle EM-Qualifikationsgruppen