Vorschau zu Nordirland – Deutschland (EM-Quali)

Rückschlag für die deutsche Nationalmannschaft! Im Heimspiel gegen die Niederlande musste das DFB-Team die erste Niederlage (2:4) in der Fußball EM 2020 Qualifikation 2020 hinnehmen. Den direkten Vergleich, der bei der UEFA mehr zählt als das Torverhältnis, haben die Holländer damit schon mal gewonnen. Denn das Hinspiel in Amsterdam ging ja bekanntlich 3:2 für Deutschland aus, womit die Elftal im direkten Vergleich ein Tor mehr erzielt hat.

Am Sonntag, dem 09. September geht es für Deutschland nun in Belfast gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer Nordirland. Allerdings wartet auf die Nordiren noch ein ganz schweres Restprogramm: Zweimal geht es gegen Deutschland und zweimal gegen die Niederlande. Eine Qualifikation für die EURO 2020 erscheint demnach eher unwahrscheinlich, es sei denn den Nordiren gelingt gegen Deutschland oder die Niederlande eine Überraschung.

Für Deutschland muss gegen Nordirland ein Pflichtsieg hier, ansonsten wird das EM-Quali Rennen wohl spannender als erwünscht. Sollte man auf dem zweiten Platz landen, würde zudem bei der EM 2020 Auslosung eine schwere Gruppe drohen.

Alle Infos zu Nordirland – Deutschland

Nordirland vs. Deutschland am 09.09.2019
-> Spielplan EM Quali 2020
Nordirland Deutschland
29. Platz FIFA-Weltrangliste 15. Platz
2/4/11 Direkte Bilanz (S/U/N) 11/4/2
S – S – S – S – S Aktuelle Form U – S – S – S – N
45,68 Mio. € Kaderwert 977,0 Mio. €
J. Evans (10 Mio. €) Wertvollster Spieler K. Havertz (90 Mio. €)
K. Lafferty (20 Tore) Bester Torschütze M. Reus (13 Tore)
Michael O’Neill Trainer Joachim Löw
+++ Unser Tipp +++
0:1 für Deutschland
Wett-Tipp:

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Nordirland Logo von Bookie Tipico
Unentschieden Logo von Bookie Tipico
Sieg Deutschland Wettanbieter Bet365 Logo

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Quoten zu Nordirland vs. Deutschland

Trotz der Niederlage gegen die Niederlande ist Deutschlang gegen Tabellenführer Nordirland bei den EM-Quali Quoten deutlicher Favorit. Für einen DFB-Sieg in Belfast gibt’s bei bet365 die Quote von 1.33. Ein Unentschieden bringt euch bei Tipico eine Quote von 5.30. Mit einem Tipp auf einen überraschenden Heimsieg der Nordiren könntet ihr euren Einsatz bei Tipico sogar verzehnfachen.

Die Redaktion von fussball-wm.pro rechnet mit einem äußerst knappen Spiel, bei dem sich Nordirland hauptsächlich aufs Verteidigen konzentrieren wird. Dennoch glauben wir, dass die deutsche Nationalmannschaft mit einem Sieg zurück reisen wird und tippen in unserer Prognose auf einen knappen 0:1 Auswärtssieg.

Mögliche Aufstellungen von Nordirland und Deutschland

Nordirland

Peacock-Farrell. – Lewis, J. Evans, Cathcart, Thompson – McNair, Davis, C. Evans – Jones, Washington, Magennis

Ausfälle: Ballard, Jones, Smyth, Smith (alle verletzt)

Deutschland

Neuer – Halstenberg, Süle, Ginter, Klostermann – Kroos, Havertz, Kimmich – Gnabry, Werner, Reus

Ausfälle: Gündogan, Schulz, Goretzka, Sané, Kehrer, Draxler, Rüdiger (alle verletzt)

Die letzten direkten Duelle

  • Nordirland – Deutschland 1:3 (WM-Quali, 2016/17)
  • Deutschland – Nordirland 2:0 (WM-Quali, 2016/17)
  • Nordirland – Deutschland 0:1 (EM 2016, Gruppe C)

Letzte Spiele Nordirland

  • Nordirland – Luxemburg 1:0 (Testspiel, 05.09.19)
  • Belarus – Nordirland 0:1 (EM-Quali, 11.06.19)
  • Estland – Nordirland 1:2 (EM-Quali, 08.06.19)

Letzte Spiele Deutschland

  • Deutschland – Niederlande 2:4 (EM-Quali, 06.09.19)
  • Deutschland – Estland 8:0 (EM-Quali, 11.06.19)
  • Weißrussland – Deutschland 0:2 (EM-Quali, 08.06.19)

Tabelle der Gruppe C

>> Hier alle EM-Quali 2020 Tabellen

Das Aufgebot der Nordiren im Überblick

TOR: McGovern (Norwich City), Peacock-Farrell (Burnley), Carson (Motherwell)

VERTEIDIGUNG: Evans (Leicester City), Cathcart (Watford), McLaughlin (Sunderland), Lewis (Norwich City), Smith (Hearts), Flanagan (Sunderland), Morris (Ross County)

MITTELFELD: Davis (Rangers), McGinn (Aberdeen), C Evans (Blackburn Rovers), Dallas (Leeds Utd), Ferguson (Millwall), McNair (Sunderland), Saville (Middlesbrough), Whyte (Cardiff City), Thompson (Blackpool), Donnelly (Motherwell), Sykes (Oxford United)

ANGRIFF: Magennis (Hull City), Washington (Hearts), Boyce (Burton Albion), Lavery (Linfield), Lafferty (Sarpsborg)

Der Kader des DFB-Teams

https://twitter.com/DFB_Team/status/1167012775933206528

TOR: Manuel Neuer (Bayern München), Marc-André ter Stegen (FC Barcelona), Bernd Leno (FC Arsenal)

VERTEIDIGUNG: Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), Marcel Halstenberg, Lukas Klostermann (beide RB Leipzig), Nico Schulz (verletzt, Borussia Dortmund), Niklas Stark (Hertha BSC), Niklas Süle (Bayern München), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)

MITTELFELD/ANGRIFF: Julian Brandt (Borussia Dortmund), Emre Can (Juventus Turin), Serge Gnabry (Bayern München), Leon Goretzka (verletzt, Bayern München), Ilkay Gündogan (Manchester City), Kai Havertz (Bayer Leverkusen), Jonas Hector (1. FC Köln), Joshua Kimmich (Bayern München), Toni Kroos (Real Madrid), Marco Reus (Borussia Dortmund), Luca Waldschmidt (SC Freiburg), Timo Werner (RB Leipzig)