EM-Qualifikation 2020 von Deutschland + Spielplan

Nach dem blamablen Vorrunden-Aus bei der WM 2018 und dem unrühmlichen Abstieg der deutschen Nationalmannschaft aus Nations League Liga A ist das große Ziel von DFB-Bundestrainer Joachim Löw natürlich die erfolgreiche EM 2020 Qualifikation.

Von März bis November 2019 geht es für Deutschland also um alles – und natürlich auch für Jogi Löw ganz persönlich. Denn sollte Deutschland zum ersten Mal in über 50 Jahren eine Europameisterschaft  verpassen, hätte der Bundestrainer wohl endgültig seinen Kredit aufgebraucht.

Flagge DeutschlandFlagge DeutschlandAuf Deutschland wetten

Und der Fußballgott hat die Aufgabe für Deutschland nicht gerade klein gewählt. In EM Quali 2020 Gruppe C befinden sich unter anderem auch die Niederlande und Nordirland. Ein Selbstläufer wird die Qualifikation für die EURO 2020 für den Weltmeister von 2014 deshalb sicherlich nicht.

Spielplan von Deutschland in der EM-Quali 2020

Datum Anpfiff Match Erg. Spielort
24.03.19 20:45 Niederlande – Deutschland -:- ?
08.06.19 20:45 Weißrussland – Deutschland -:- ?
11.06.19 20:45 Deutschland – Estland -:- ?
06.09.19 20:45 Deutschland – Niederlande -:- ?
09.09.19 20:45 Nordirland – Deutschland -:- ?
13.10.19 20:45 Estland – Deutschland -:- ?
16.11.19 20:45 Deutschland – Weißrussland -:- ?
19.11.19 20:45 Deutschland – Nordirland -:- ?

Deutschland in der Tabelle der EM Quali Gruppe C

Quoten von Deutschland in der EM-Qualifikation 2020

Obwohl Deutschland schon in der Nations League gegen die Niederlande den Kürzeren zog, geht das DFB-Team vor Start der EM-Qualifikation wieder als recht deutlicher Favorit in das Rennen. Bei Tipico gibt’s vor Beginn der EM-Quali eine Quote von 1,5 auf einen Gruppensieg der Deutschen geboten. Für einen Triumph der Niederlande bekommt man eine 2,4er Quote.

Interessant wird es also gleich am ersten Quali-Spieltag des DFB-Teams, denn der Deutschland EM-Quali Spielplan sieht als ersten Gegner gleich die Niederlande vor.

Flagge DeutschlandFlagge DeutschlandDFB-Quoten ansehen

Bei den EM 2020 Quoten folgen hinter Deutschland und Niederlande noch Nordirland, Estland und Weißrussland mit äußerst hohen Quoten. Dies macht deutlich, dass die Buchmacher keine Gefahr sehen, dass Deutschland die EURO verpassen könnte.

Denn die beiden bestplatzierten Teams lösen das Ticket für die Endrunde, die diesmal in 12 verschiedenen EM 2020 Spielorten stattfindet.

Bei den EM Wetten 2020 befindet sich das DFB-Team gemeinsam mit Frankreich, Spanien und Belgien  übrigens ebenfalls im engen Favoritenkreis.

Deutschlands EM Quali Gruppe C in der Analyse

Nun wollen wir eine kurze Analyse der deutschen EM 2020 Quali-Gruppe und am Ende unser Fazit zur Gruppe C der EM Qualifikation vornehmen:

Deutschland

Deutschland erlebte im Jahr 2018 in schwindelerregendem Tempo den Abstieg von der besten Fußballnation der Welt zu einem Land, das bestenfalls noch Durchschnitt ist.

Einer katastrophalen Weltmeisterschaft 2018 folgte die Nations League, in der das DFB-Team kein einziges Spiel gewinnen konnte. Trauriger Höhepunkt war das 0:3 in der Niederlande. Anschließend leitete Löw einen zarten Umbruch ein.

Seine Mannschaft vermochte dadurch in einem Freundschaftsspiel gegen Russland zu überzeugen. Dennoch blickt die DFB-Elf auf das schlechteste Jahr ihrer Geschichte zurück.

Die Grundlagen, um die wohl schwierigste der EM 2020 Quali Gruppen erfolgreich zu meistern, sind dennoch ausgezeichnet: Löw hat eine gesunde Basis, auf die er aufbauen kann. Deutschland ist beispielsweise amtierender U21-Europameister und der Nachwuchs hat die Qualifikation für die U21 EM 2019 souverän geschafft.

Läuft es normal, schaffen die Spieler im Deutschland-Trikot als Erst- oder Zweitplatzierter die EM-Quali 2020 problemlos – aber es lief eben wenig normal für die DFB-Elf in der letzten Zeit.

Niederlande

Die Niederlande sind so etwas wie der Gegenentwurf zu Deutschland. 2017 war die Elftal am Tiefpunkt, als sie sich nicht einmal für die WM 2018 qualifizieren konnte. Danach wurde der konsequente Umbruch eingeleitet.

EM Quali 2020 Spielplan

Einige große Namen, die nicht mehr die Leistungen früherer Tage bringen konnten, wurden aussortiert. Dies zahlte sich überraschend schnell aus: Die Niederländer galten in ihrer Nations League Gruppe mit Deutschland und Frankreich als krasser Außenseiter, dennoch setzten sich gegen den aktuellen und den vormaligen Weltmeister durch und zogen ins Nations League Final Four ein.

Dabei vermochten die Niederländer eigentlich in jedem Spiel zu überzeugen – lediglich eine etwas schlechtere Halbzeit gegen Deutschland war dabei. Läuft alles normal, schaffen die Holländer die Qualifikation – entweder als Erster oder als Zweiter.

Nordirland

Nordirland ist so etwas wie die unbekannte Bedrohung in Deutschlands EM-Quali 2020 Gruppe. In der Nations League Liga B lief es für die Briten nicht rund. Die Gegner Österreich und Bosnien und Herzegowina waren eine zu große Herausforderung. Nordirland stieg sang- und klanglos in Liga C ab.

Allerdings war das Team gerade für Deutschland in der Vergangenheit so etwas wie ein Angstgegner. Die DFB-Elf hat sich gegen die kampfstarken Briten wiederholt schwergetan. Zuletzt trafen die beiden Teams in der WM Quali 2018 aufeinander, in der Nordirland aber einmal mit 2:0 und einmal mit 1:3 besiegt wurde.

Auch die Niederländer haben schon negative Erfahrungen mit den Nordiren machen müssen. So gilt als Befund: Eigentlich wird Nordirland wohl nichts weiter als der undankbare Platz 3 in der Gruppe bleiben – aber verlassen sollten sich die beiden Favoriten in der Gruppe darauf besser nicht.

Estland

Estland gehört zu den Teams, die wie Deutschland und Nordirland in der Nations League enttäuscht haben. Die Gegner in Gruppe 2 der Nations League Liga C Finnland, Ungarn und Griechenland erwiesen sich als deutliche Nummer zu groß für die Elf von Coach Martin Reim, die ohne echten Star auskommen muss und in der nächsten Ausgabe nun in der untersten Liga D antreten muss.

Läuft alles nach Plan, sind die Esten nur eine Durchgangsstation und Pflichtaufgabe für die größeren Teams. Die Niederlande und Deutschland sollten mit Estland überhaupt keine Mühe haben.

Eigentlich gilt dies ebenfalls für Nordirland. Estland wird sich vermutlich mit Weißrussland ein Duell darum liefern, wer nicht auf dem letzten Platz der Qualifikationsgruppe C landet.

Dass es allerdings auch ganz anders kommen kann, erwies der letzten Spieltag der Nations League: Wie aus dem Nichts besiegten die Esten die Griechen (hier alle Nations League Tabellen + Ergebnisse).

Weißrussland

Weißrussland ist der Gegenentwurf zu Estland – so ähnlich wie bei Deutschland und den Niederlanden. Das osteuropäische Land trat zwar nur in Liga D der Nations League an, vermochte hier aber voll und ganz zu überzeugen.

Gegen Luxemburg, Moldawien und San Marino setzte sich die Mannschaft souverän durch und schaffte den Aufstieg in Liga C. Dabei kassierte Weißrussland keinen einzigen Gegentreffer. Die Qualifikation ist vermutlich zu anspruchsvoll, aber einem Favoriten ein Bein zu stellen – dies scheint durchaus im Bereich des Möglichen für Weißrussland zu sein.

Fazit: Nordirland wird der Knackpunkt für Deutschland

Deutschland spielt aufgrund der Tatsache, dass das DFB-Team bei der EM 2020 Quali Auslosung nur in Topf 2 zu finden war, zum ersten Mal seit Jahrzehnten in einer Gruppe, in der Platz 1 nicht automatisch vorprogrammiert zu sein scheint. Dies hat die Nations League eindrucksvoll bewiesen.

Die Niederländer werden eine große Hürde – eine vielleicht zu hohe. Dann wird Nordirland der Knackpunkt für die deutsche Qualifikation. Kann die DFB-Elf den Angstgegner bezwingen? Wenn nicht, ist der Horror für die deutschen Fans vermutlich noch nicht beendet. Dann bleibe nur noch die Hoffnung an eine Teilnahme bei den EM 2020 Play Offs.