WM 2018: Peru vs. Dänemark

WM 2018 Spielvorschau: Peru vs. Dänemark

Nachdem am 16. Juni um 12 Uhr mit dem Spiel Frankreich gegen Australien der Startschuss in Gruppe C der Weltmeisterschaft 2018 fiel, kommt es um 18 Uhr in der Mordwinien-Arena in Saransk zur zweiten Gruppenpartie zwischen Peru und Dänemark.

Das bisher einzige Duell der beiden Mannschaften (Testspiel, 1997) konnte Dänemark knapp mit 2:1 für sich entscheiden. Und auch diesmal erwarten wir ein spannendes Match, immerhin trifft bei der Partie der 11. der Fußball-Weltrangliste auf den 12. der Weltrangliste.

In unserer Spielvorschau zur Partie Peru gegen Dänemark haben wir zahlreiche wissenswerte Infos für euch zusammengetragen und werfen dabei auch einen Blick auf die möglichen Aufstellungen sowie auf die besten Quoten zum Spiel.

Alle Infos zu Peru – Dänemark

Peru – Dänemark am 16.06.2018
-> WM-Spielplan 2018
Peru Dänemark
11. Platz Fußball-Weltrangliste 12. Platz
0/0/1 Direkte Bilanz (S/U/N) 1/0/0
S – S – S – S – U Aktuelle Form N – S – U – U – S
37,53 Mio. € Kaderwert in € 262,80 Mio. €
A. Carrillo (6 Mio. €) Wertvollster Spieler C. Eriksen (80 Mio. €)
P. Guerrero (33 Tore) Bester Torschütze C. Eriksen (22 Tore)
Ricardo Gareca Trainer Age Hareide
+++ Unser Tipp +++
1:1 Unentschieden
Wett Tipp:

Beide Teams treffen –> Quote 2,55
Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Peru Admiral Logo  

3,20
Unentschieden Wettanbieter Bet365 Logo  

3,30
Sieg Dänemark Wettanbieter Bet365 Logo  

2,45

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Während die Dänen bei der Endrunde auf ihren Top-Scorer und Tottenham-Superstar Christian Eriksen vertrauen, muss Peru vor allem auf Tore ihres Torjäger Paolo Guerrero hoffen.

Der ehemalige Bundesliga-Legionär darf trotz seiner 14-monatigen Doping-Sperre an der WM 2018 teilnehmen, weil das Schweizer Bundesgericht die Aufschiebung der Sperre veranlasst hatte.

Sieht man sich die WM 2018 Wetten & Quoten der Buchmacher an, fällt auf, dass die Dänen als leichter Favorit gehandelt werden. Für einen Sieg der Dänen gibt’s bei Interwetten eine 2,40er Quote, ein Remis bringt dir eine Quote von 3,30.

Wer auf einen Sieg der Peruaner tippt, bekommt bei Admiral eine Quote von 3,20 geboten.

Mögliche Aufstellungen von Peru & Dänemark

Peru

Gallese – Trauco, Rodriguez, Ramos, Corzo – Tapia – Farfan, Arquino, Yotun, Carillo – Guerrero

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Dänemark

Schmeichel – Knudsen, Kjaer, Vestergaard, Dalsgaard – Delaney, Kvist – Eriksen – Sisto, Jörgensen, Poulsen

Ausfälle: keine Ausfälle bekannt

Die letzten direkten Duelle

  • Peru – Dänemark 1:2 (Testspiel, 1997)

Letzte Spiele Peru

  • Schweden – Peru 0:0 (Testspiel, 09.06.2018)
  • Peru – Saudi-Arabien 3:0 (Testspiel, 03.06.2018)
  • Peru – Schottland 2:0 (Testspiel, 30.05.2018)

Letzte Spiele Dänemark

  • Dänemark – Mexiko 2:0 (Testspiel, 09.06.2018)
  • Schweden – Dänemark 0:0 (Testspiel, 02.06.2018)
  • Dänemark – Chile 0:0 (Testspiel, 27.03.2018)

Gruppe C – Die Tabelle

Perus WM 2018 Kader

TOR: Pedro Gallese (Tiburones Rojos), Jose Carvallo (UTC Cajamarca), Carlos Caceda (Tiburones Rojos

VERTEIDIGUNG: Luis Advincula (Lobos BUAP), Miguel Araujo (Alianza Lima), Aldo Corzo (Universitario de Deportes), Nilson Loyola (FBC Melgar), Christian Ramos (CD Veracruz), Alberto Rodriguez (Junior de Barranquilla), Anderson Santamaria (Puebla FC), Miguel Trauco (CR Flamengo)

MITTELFELD: Pedro Aquino (Lobos BUAP), Wilder Cartagena (CD Veracruz), Christian Cueva (Sao Paulo FC), Edison Flores (Aalborg BK), Paolo Hurtado (Vitoria Guimaraes), Andy Polo (Portland Timbers), Renato Tapia (Feyenoord Rotterdam), Yoshimar Yotun (Orlando City)

ANGRIFF: Andre Carrillo (FC Watford), Raul Ruidiaz (Monarcas Morelia), Jefferson Farfan (Lokomotive Moskau), Paolo Guerrero (Flamengo Rio de Janeiro)

Der Kader der Dänen

TOR: Kasper Schmeichel (Leicester), Jonas Lössl (Huddersfield), Frederik Rönnow (Eintracht Frankfurt)

VERTEIDIGUNG: Simon Kjaer (Sevilla), Andreas Christensen (Chelsea), Mathias Jörgensen (Huddersfield), Jannik Vestergaard (Borussia Mönchengladbach), Henrik Dalsgaard (Brentford), Jens Stryger (Udinese), Jonas Knudsen (Ipswich)

MITTELFELD: William Kvist (FC Kopenhagen), Thomas Delaney (Werder Bremen), Lukas Lerager (Bordeaux), Lasse Schöne (Ajax Amerstdam), Christian Eriksen (Tottenham), Michael Krohn-Dehli (Deportivo La Coruna)

ANGRIFF: Pione Sisto (Celta Vigo), Martin Braithwaite (Bordeaux), Andreas Cornelius (Atalanta), Viktor Fischer (FC Kopenhagen), Yussuf Poulsen (RB Leipzig), Nicolai Jörgensen (Feyenoord), Kasper Dolberg (Ajax Amsterdam

>> Alle Teams der WM 2018