Prognose & Tipp zu Israel – Österreich am 04.09.

Nach dem glanzlosen 2:0 Pflichtsieg in Moldawien bekommt es das ÖFB-Team im Rahmen der WM 2022 Quali am 04. September (20:45 Uhr) in Haifa mit Israel zu tun. Dort trifft die österreichische Nationalmannschaft auf einen alten Bekannten: denn als Teamchef der Israelis fungiert Willi Ruttensteiner, der von 2001 bis 2017 als ÖFB-Sportdirektor tätig war.

Das Duell Israel gegen Österreich stellt für beide Nationalteams eine richtungsweisende Partie dar. Beide halten aktuell bei 7 Punkten und liegen bereits 5 Punkte hinter Tabellenführer Dänemark. Nur der Erstplatzierte qualifiziert sich fix für die Weltmeisterschaft 2022, der Zweite bekommt in den WM-Playoffs eine weitere Chance.

Wer fährt am Samstag die wichtigen drei Punkte ein und darf weiterhin auf eine WM-Teilnahme hoffen? Wir haben eine ausführliche Prognose zu Israel – Österreich zusammengestellt und zeigen euch anhand der Quoten, wer in dieser Partie als Favorit gilt? Zudem gibt’s hier die möglichen Aufstellungen und weitere interessante Statistiken für euch.

Alle Infos zu 🇮🇱 Israel – Österreich 🇦🇹

Israel – Österreich am 04.09.2021
-> WM 2022 Quali Spielplan
🇮🇱 Israel 🇦🇹 Österreich
81. Platz FIFA-Weltrangliste 23. Platz
2/4/5 Direkte Bilanz (S/U/N) 5/4/2
U – S – S – N – S ➡️ Aktuelle Form S – N – S – N – S ➡️
58,00 Mio. € Kaderwert 217,10 Mio. €
M. Solomon (20 Mio. €) Wertvollster Spieler D. Alaba (55 Mio. €)
E. Zahavi (29 Tore) Bester Torschütze M. Arnautovic (28 Tore)
Willi Ruttensteiner Trainer Franco Foda
+++ Unser Tipp +++
1:2 Sieg für 🇦🇹 Österreich
Wett-Tipp:

Prognose für Israel – Österreich inkl. Quoten

Das österreichische Nationalteam zeigte beim 2:0 Sieg gegen Moldawien zwar eine ganz schwache Leistung, dennoch gilt die Mannschaft von Franco Foda gegen Israel als leichter Favorit. Die Israelis konnten hingegen mit einem 4:0 Sieg gegen die Färöer Inseln überzeugen. Besonders aufpassen muss die österreichische Defensive dabei auf PSV Eindhoven Stürmer Eran Zahavi, der mit einem Triplepack überzeugte.

Tipp Buchmacher Beste Quote*
Sieg Israel 🇮🇱 Logo vom WM Bookie Tipico
Unentschieden Tipp3 Logo
Sieg Österreich 🇦🇹 Admiral Logo

* Die Quoten können sich stetig ändern.

Die Buchmacher sehen in ihren WM-Quali Quoten also Österreich als leichten Favoriten. So gibt es für einen ÖFB-Sieg eine 2.20er Quote, während man für einen Sieg der israelischen Nationalmannschaft eine Quote von 3.70. bekommt.

In unserer Prognose rechnen wir allerdings mit einem äußerst knappen Spiel. Arnautovic & Co. taten sich gegen Moldawien vor allem mit dem Torabschluss schwer. Wir denken daher, dass die Mannschaft, die das erste Tor erzielt, auch das Spiel für sich entscheiden wird.

Zudem glauben wir aber auch an eine deutliche  Leistungssteigerung der österreichischen Nationalmannschaft, da es sich gegen Israel um eine richtungsweisende Partie handelt. Unser Tipp ist ein 1:2 Auswärtssieg von Österreich!

Mögliche Aufstellungen von Israel & Österreich

Israel

Marciano – Bitton, Dgani, Tibi – Dasa, Peretz, Natcho, Menahem – Solomon – Zahavi, Dabbur

Ausfälle: keine

Österreich

Bachmann – Trimmel, Lienhart, Hinteregger, Ulmer – Schaub, Laimer, Grillitsch, Alaba – Gregortisch, Arnautovic

Ausfälle: Baumgartner (fraglich), X. Schlager, Sabitzer, Baumgartlinger, Lainer, Kalajdzic (alle verletzt)

Die letzten direkten Duelle

  • Österreich – Israel 3:1 (EM-Quali, 10.10.19)
  • Israel – Österreich 4:2 (EM-Quali, 24.03.19)
  • Israel – Österreich 1:1 (WM-Quali, 27.10.01)

Letzte Spiele Israel

  • Färöer Inseln – Israel 0:4 (WM-Quali, 01.09.21)
  • Portugal – Israel 4:0 (Testspiel, 09.06.21)
  • Montenegro – Israel 1:3 (Testspiel, 05.06.21)

Letzte Spiele Österreich

  • Moldawien – Österreich 0:2 (WM-Quali, 01.09.21)
  • Italien – Österreich 2:1 n.V. (EM Achtelfinale, 26.06.21)
  • Ukraine – Österreich 0:1 (EM Gruppenphase, 21.06.21)

Tabelle Gruppe F inkl. Israel & Österreich

>> Zu den WM 2022 Quali Tabellen

ÖFB-Aufgebot vs. Israel

TOR: Daniel BACHMANN (FC Watford/ENG), Heinz LINDNER (FC Basel/SUI), Alexander SCHLAGER (LASK)

VERTEIDIGUNG: David ALABA (Real Madrid/ESP), Aleksandar DRAGOVIC (Roter Stern Belgrad/SRB), Martin HINTEREGGER (Eintracht Frankfurt/GER), Philipp LIENHART (SC Freiburg/GER), Phillipp MWENE (PSV Eindhoven/NED), Stefan POSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Christopher TRIMMEL (1. FC Union Berlin/GER), Andreas ULMER (FC Red Bull Salzburg)

MITTELFELD: Christoph BAUMGARTNER (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Florian GRILLITSCH (TSG 1899 Hoffenheim/GER), Stefan ILSANKER (Eintracht Frankfurt/GER), Florian KAINZ (1. FC Köln/GER), Konrad LAIMER (RB Leipzig/GER), Louis SCHAUB (1. FC Köln/GER), Alessandro SCHÖPF (Arminia Bielefeld/GER), Jakob Jantscher (SK Sturm), Dejan Ljubicic (1. FC Köln/GER).

ANGRIFF: Marko ARNAUTOVIC (FC Bologna/ITA), Yusuf DEMIR (FC Barcelona/ESP), Michael GREGORITSCH (FC Augsburg/GER), Ercan KARA (SK Rapid)