3. Spieltag Gruppe A & B Ergebnisse

Veröffentlicht am Kategorien WM/EM News

Gestern fanden die letzten vier Spiele in den Vorrundengruppen A und B statt, die jeweils zeitgleich ausgetragen werden. Wir haben wie immer die Ergebnisse dieser WM-Partien, die am 23. Juni gespielt wurden, für euch übersichtlich zusammengefasst.

Die Niederlande gewinnen mit Glück gegen Chile
Niederlande schlagen Chile in Gruppe B mit 2:0
Am 3. Spieltag kam es in Gruppe B noch zum Spitzenduell um den Gruppensieg zwischen den „Oranjes“ aus den Niederlanden und Chile. Beide Teams wollten den ersten Platz erreichen, um Brasilien als möglichen Achtelfinalgegner zu meiden. Die Holländer versuchten es in der ersten Halbzeit wieder mit der gewohnten Defensiv-Taktik , wobei die Chilenen durchaus zu einigen Chancen kamen. In Halbzeit zwei agierte das Team von Louis van Gaal dann etwas offensiver und wurde mit dem 1:0 durch Fer belohnt. Der Wechselspieler erzielte nach einer kurz abgespielten Ecke ein wunderschönes Kopfballtor. Die Chilenen warfen in den letzten 15 Minuten alles nach vor und kassierten in der Nachspielzeit noch das 2:0 durch Memphis Depay, der einen Konter über Arjen Robben vollendete.

Spanien verabschiedet sich mit einem Sieg über Australien
WM Ergebnis Australien - Spanien 0:3
Beim Duell zwischen Spanien und Australien ging es nur noch um die berüchtigte „goldene Ananas“. Beide Teams wussten bereits nach dem zweiten Spieltag, dass sie nach der Vorrunde die Heimreise antreten müssen. Spanien Coach Vicente del Bosque rotierte etwas bei der Aufstellung und verzichtete auf Torwart Casillas und Mittelfeldikone Xavi. David Villa, der wohl sein letztes Spiel für die „Furia Roja“ absolvierte, erzielte in Minute 36 per Ferse die 1:0 Führung. Fernando Torres dankte dem Coach seinen Startplatz mit dem 2:0 in der 69. Spielminute. 8 Minuten vor dem Ende traf auch noch der eingewechselte Juan Mata zum 3:0 Endstand.

Brasilien holt sich mit Sieg vs Kamerun den Gruppensieg
WM 2014 - Kamerun verliert gegen Brasilien mit 1:4
Durch das Unentschieden am 2. Spieltag gegen Mexiko musste für die „Selecao“ aus Brasilien ein Sieg her, um sich den ersten Gruppenplatz zu sichern. Von Beginn an probierten Neymar & Co alles um die Fans des Gastgeberlandes zufriedenzustellen und in Minute 17 gelang dies erstmals. Jungstar Neymar erzielte, nach wunderbarem Zuspiel von Luiz Gustavo, den Führungstreffer. Kurz darauf der Schock, Joel Matip erzielte den 1:1 Ausgleichstreffer, nachdem Dani Alves auf der rechten Abwehrseite überspielt wurde. 10 Minuten vor der Halbzeit konnte Neymar sein Team wieder in Führung bringen, was der Mannschaft etwas mehr Sicherheit brachte. Kurz nach der Halbzeitpause machte Fred den Sack mit seinem ersten WM-Treffer endgültig zu. Zum krönenden Abschluss traf auch noch Fernandinho zum 4:1 Endstand.

Mexiko stürmt mit 3:1 über Kroatien ins Achtelfinale
Mexiko fegt mit 3:1 über Kroatien hinweg
Den Mexikanern reichte am 3. Spieltag in Gruppe A vs Kroatien ein Unentschieden, um ins Achtelfinale der Weltmeisterschaft einzuziehen. Das Team von Miguel Herrera spielte jedoch von Beginn an auf Sieg und wurde dafür schlussendlich belohnt. Die Kroatien bekamen zu keinem Zeitpunkt die Kontrolle über das Spiel und kamen zu fast keinen Torchancen. Marquez, Guardado und Hernandez zerstörten die Achtelfinalträume der Kroaten in 10 Spielminuten. Perisic besorgte 3 Minuten vor Ende noch den 3:1 Anschlusstreffer, was schlussendlich aber nur Ergebniskosmetik darstellte. Im Achtelfinale der Fußball WM 2014 kommt es nun zum Duell mit den Niederlanden.