Gruppe B WM 2014 in Brasilien

Gruppe B WM 2014 mit Spanien, Niederlande, Chile und AustralienIn Gruppe B treffen die Niederlande, Spanien, Chile und Australien aufeinander. Die Spieltermine in Pool B sind der 13./14. Juni (erster Spieltag), der 18. Juni sowie der 23. Juni. Die Austragungsorte der Gruppe B lauten Salvador, Cuiaba, Porto Alegre, Rio de Janeiro, Curitiba sowie Sao Paulo.

Prognosen zu den Spielen der WM-Gruppe B:

Spanien und Nierlande als Favoriten in Gruppe B

In Gruppe B kommt es bereits am ersten Spieltag zur Neuauflage des WM Finales von 2010, nämlich Spanien gegen die Niederlande .Diese beiden Teams werden sich höchstwahrscheinlich den Gruppensieg untereinander ausmachen, denn sowohl die Niederlande als auch der amtierende WM- sowie EM-Sieger gaben sich in der Qualifikation keine Blöße und zählen somit natürlich zum engsten Favoritenkreis auf den Titelgewinn. Als bei der Auslosung der WM-Gruppen am 6. Dezember die Paarung bekannt wurde, gab es von Seiten der Holländer Kritik am Auslosungs-Modus, da sich das Finale der letzten Weltmeisterschaft nicht bereits in der Vorrunde wiederholen dürfe.

Dritte Kraft der Gruppe ist Chile, das hinter Argentinien und Kolumbien den dritten Platz in der südamerikanischen Qualifikation erreichen und damit ein Ausrufezeichen setzen konnte. Für einige Experten gelten die technisch hoch versierten Chilenen als Überraschungskandidat auf den Titelgewinn. Für den letzten Teilnehmer der Gruppe B, Australien, wird angesichts der übermächtigen Gegner, die Luft im Kampf um den Aufstieg sehr eng. Ein Weiterkommen der „Socceroos“ könnte durchaus als Wunder von Brasilien in die WM-Historie eingehen. Bei der WM 2006 in Deutschland schafften es die Australier bei ihrer dritten Teilnahme sogar ins Achtelfinale und fixierten somit den größten Erfolg der australischen Fussballgeschichte.

Zurück zur Übersicht mit allen Gruppen der WM 2014.